Clomi bei vorhandenem Es- Es dann früher, gleich oder später?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von luzibaby 11.03.10 - 10:19 Uhr

Hallo und guten Morgen :-)

Meine Frage steht ja schon so ziemlich im Betreff.

Ich muss Clomi nehmen, trotz vorhandener Eisprünge ( die sind halt einfach zu schlapp sozusagen, und der daraus resultierende Gelbkörper dann eben auch nicht toll ).

Ist hier jemand der auch Clomi deshalb bekommen hat, bzw bereits über Erfahrungswerte verfügt, ob der Es dann unter Clomi eher früher, gleichbleibend oder später kommt?

Würd mich einfach mal interessieren ( Termin US hab ich eh ab ZT 10, bin aber so neugierig :-) ) .

Vielen #danke, wenn jemand etwas dazu zu berichten hat.

LG #blume

Beitrag von lockenschopf 11.03.10 - 10:27 Uhr

ich hatte letztes jahr 3 monate damit versucht und hatte auch ES aber es hatte leider nicht geklappt ab nächsten monate soll ich damit beginnen! bekommst du nur clomi?

Beitrag von luzibaby 11.03.10 - 10:37 Uhr

Hallo.

Nein, Clomhexal ZT 1 bis 5 und Utrogest nach ES.
Clomi ist jetzt der erste ZK.
Letzten ZK nur Utrogest, weil wir für Clomi zu spät dran waren.

Ich habe halt ziemlich schlechte Progesteronwerte.

LG, Luzi #blume

Beitrag von lumi71 11.03.10 - 10:49 Uhr

Hallo Luzi,

ich befinde mich aktuell im 2. Clomi-Zyklus. Hab die Medis vom 5.-9. ZT genommen u. gehe am 14. ZT zur Follischau.
Beim ersten Zyklus war der Eisprung um den 14./15.ZT also eher gleichbleibend.

LG Micha