Osteopathie

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von diegute 11.03.10 - 10:52 Uhr

Hallo,

was habt Ihr für Erfahrungen mit Osteopathie gemacht. Konnte Euch oder Euren Kindern geholfen werden?

LG diegute

Beitrag von misses_b 11.03.10 - 10:58 Uhr

Hallo dugute! ;-)

Ja, Ja, und nochmals Ja!!!!!!!

Meine ganze Familie hat schon bei unserem Osteopathen auf dem Tisch gelegen!;-)

Meinem mann konnte ENDLICH bei seinem Ausschlag an den Händen geholfen werden, an dem er seit 20 Jahren herumgedokotort hat.

Ich bin aktuell wieder in Behandlung, mit unspezifischen Magenbeschwerden, die von der Brustwirbelsäule kommen!#schock

So habe ich jetzt meinen Termin für die Magenspiegelung erstmal auf Eis gelegt!:-D

Wenn Du noch was wissen willst, maile mich ruhig an!

misses_b

Beitrag von haruka80 11.03.10 - 12:36 Uhr

Wir waren 10 Mal mit unserem Sohn beim Osteopathen (Schiefhals) und das war immer ne gute Ergänzung zur Krankengymnastik, hat viel gebracht.
Ich selbst war 1x beim Osteopathen und meine Rückenschmerzen waren danach weg:)

L.G.

Haruka