Meine Freundin macht mir angst :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hanna21lars 11.03.10 - 11:03 Uhr

Schönen sonnigen vormittag wünsche ich euch #sonne
Ich befinde mich in der 16ssw und ich habe meiner freundin erzählt das sich die/der kleine schon ordentlich bewegt auch beim US. Sie sagte dann "na wenn das net mal zum verhängnis wird?!" sie meint damit, nicht das sich die nabelschnur verhäddert oder zuschnürrt. :-( #schmoll ,ja toll! aber ich denke das sich jedes baby doch bewegt und das auch mal dolle. Ich kenn es auch net anders.
Aber die kleinen haben doch auch ne lange nabelschnur zur verfügung.
hmm....
Ich denke net negativ, wollt es euch nur mal berichten.
Schönen tag euch noch

lg hanna mit baby inside 16ssw

Beitrag von espirino 11.03.10 - 11:08 Uhr

Hallo,

ja nu dagegen kann man gar nix machen. Ich denke mal solange genug Platz im Bauch ist, muß man sich darum keine Sorgen machen.
Gegen Ende hin allerdings, davor hab ich auch schon Panik, passieren solche Sachen manchmal.

LG Jana

Beitrag von chaos-queen80 11.03.10 - 11:09 Uhr

Sonnig??? *aus dem Fenster guck*

Bei uns schneit es seit stunden ununterbrochen.... Schon über 15 cm Neuschnee!!! :-[#wolke#contra

Egal.

Also deine Freundin hat nen Knall!!!! So was doofes zu äußern...

Das macht überhaupt nix! Die Kinder haben Platz zum turnen, drehen und alles weitere.

Da brauchst du keine Angst zu haben wegen der Nabelschnur!!! Ich hab mir darüber nie Gedanken gemacht.

Sag ihr nächtes Mal, dass sie keine Ahnung hat und deshalb solche Sachen nicht sagen soll!

Genieße es, es ist toll, wenn man das baby dann mal spürt und dann von außen auch die Bewegungen sieht! #verliebt

LG
Tina + Johanna (2j.+5m.)+Bauchzwerg (28+4)

Beitrag von datlensche 11.03.10 - 11:09 Uhr

och bei meinem haben wir nach der geburt entdeckt, dass er sich nen knoten in die nabelschnur geturnt hat...waraber immer alles gut! keine sorge!!!!

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei 29+2

Beitrag von cokie 11.03.10 - 11:10 Uhr

Hallo Hanna,

mach dir keine Sorgen!!!
Unser Baby strampelt immer so sehr und so viel dass wir
schon seit der 15. SSW kein schönes Ultraschallbild mehr bekommen. Ist einfach eine kleine Sportlerin #huepf
Mein Ärztin sagt mir jedes mal das es es gut ist das unsere kleine so viel zappelt und strampelt.
Ist nur für die US Bilder blöd weil die ja verschimmen.

Also mach dir keine sorgen um das was deine Freundin sagt und lass dich nicht einschüchtern. #liebdrueck

Ganz liebe Grüße Tine.

Beitrag von hanna21lars 11.03.10 - 11:12 Uhr

Danke für die antworten. Also ich vermute ja mal das sie mir die ss nicht gönnt und sie selber gerne wieder schwanger währe. aber naja....ich mache mal langsam und gemütlich hausputz und mittagessen...
lg hanna :-)

Beitrag von sandra.weidmann 11.03.10 - 12:01 Uhr

Hallo Hanna,

na, was ist das denn für eine "Freundin"??

Ich freue mich jedesmal, wenn jemand schwanger wird. Auch wenn ich selbst schwanger sein wollte.

LG Sandra

Beitrag von mandragora58 11.03.10 - 11:16 Uhr

#klatschohman diese panikmachen....
geht ja bei langsamen bewegungen auch. oder?
habe auch 3 stramplerInnen im bauch gehabt. die ruhige nr 2 hatte die schnur um den hals. die andern beiden (zappelig ohne ende nr 1 und 3 )die schon da sind, hatten nichts. ein knoten macht gar nichts, da die nabelschnur so aufgebaut ist wie z.b. ein stabiler waschmaschinenschlauch. auch eine schlinge um den hals macht nur manchmal probleme, wenn z.b. die schnur zu kurz ist. frag mal deine hebi, wieviele babys die schnur um den hals haben...

lg do 24.ssw

Beitrag von tagpfauenauge 11.03.10 - 11:34 Uhr

Hi,

ich habe gehört, solange das Fruchtwasser da ist "fliegt" die Nabelschnur ständig hin und her und ist nirgends fest "drum".

Mein Sohn hatte bei der Geburt die Nabelschnur 3 x (!) um den Hals. Was das bewirkt hat? Die Hebi hats abgemacht und gut!

Lasst euch alle bloß nicht ständig so verrückt machen.
Vor allen Dingen nicht wegen Blödsinn.

vg

Beitrag von s.klampfer 11.03.10 - 12:04 Uhr

Hi, mein sohn hatte einen knoten in der nabelschnur. der sich aber erst nach der geburt (also als er rauskam ;-) ) zuzog. Und er ist auch gehüpft und geschwommen... ;-)

lass dich #liebdrueck
echt ne nette freundin hasst du da! #klatsch