Einschlafhilfen tagsüber?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sophia44 11.03.10 - 11:13 Uhr

Hallo,

wollte mal fragen, was ihr so macht um euren kleinen tagsüber beim einschlafen zu helfen? meiner (5 Wochen) schafft es nicht immer so einzuschlafen, wenn er müde ist. er ist satt, hat so ne stunde gespielt und gezappelt, ist müde, gähnt, kriegt rote augen, wird knatschig, ich lege ihn in den stubenwagen, schaukel ihn ein bisschen, er schläft aber nicht alleine, obwohl er hundemüde ist. manchmal gehe ich dann spazieren, das hilft immer, kann ich aber natürlich höchstens einmal am tag machen und wenn es schneit wie jetzt, gehe ich auch nicht raus. wenn er dann so richtig quengelig wird, pucke ich ihn manchmal ganz eng ein - dann schreit er ein paar minuten wie am spieß, dann schläft er aber sofort ein, als hätte man auf einen aus-knopf gedrückt.

abends schläft er ganz toll von alleine ein #kratz

was habt ihr denn so für tricks, um den kleinen tagsüber in den schlaf zu helfen, wenn sie so überdreht sind?

lg
sophia

Beitrag von mtinaaa 11.03.10 - 12:11 Uhr

Huhu Spieluhren CD für :-p,von Rossmann sehr Preiswert. Beruhigt meine kleine sehr und sie findet die schön#pro.

L.G Tina:-) auch 5 W altes :-p hat.

Beitrag von sunshine1176 11.03.10 - 12:21 Uhr

Hallo Sophia,

ich muss bei unserer Kleinen den richtigen Zeitpunkt erwischen, dann schläft sie oft direkt ein. Wenn das nicht klappt, dann pucke ich sie ein wenig ein, wenn sie es sich gefallen lässt und oft lege ich ihr ein Spuktuch über die Augen. Dann ist sie nicht so abgelenkt und kommt schneller zur Ruhe.

LG sunshine

Beitrag von schwilis1 11.03.10 - 12:42 Uhr

tragetuch, tragen, stillen... das klappt immer. und wenn nicht dann tragetuch und mama telefoniert :)

Beitrag von angihofi 11.03.10 - 13:05 Uhr

Hallo Sophia!

Mein Kleiner will seit ein paar Tagen unter Tags auch nicht mehr einschlafen. Ich packe ihn dann ins Tragetuch und sofort schläft er mind. 3 Stunden. Allerdings darf ich ihn dann auch nicht mehr raustun :-)

Das mit dem Pucken muss ich aber auch einmal probieren.

LG, Angi

Beitrag von katta78 11.03.10 - 13:06 Uhr

hallo,

das fällt unserem zwerg auch manchmal etwas schwer.
ich wiege ihn dann auf dem arm ein paar minuten oder schaukel ihn in seiner wippe in den schlaf.mal hab ich ihn auch in den schlaf gestillt,wenn er ganz schwer abschalten konnte.
im tragetuch klappte auch immer ganz gut.manchmal hab ich ihn wieder rausgenommen,sobald er eingeschlafen war.

katta