Kokosplätzchen ohne ei

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von 006 11.03.10 - 11:37 Uhr

Hallo,

kennt jemand ein rezept für kokosplätzchen ohne ei, sahne ---> vegan?

danke#liebdrueck

Beitrag von katiebaby2511 12.03.10 - 00:13 Uhr

Hi,

ich hab folgendes gefunden:

http://www.chefkoch.de/rezepte/719891174658762/Rosinen-Kokos-Kekse.html


http://www.chefkoch.de/rezepte/27991006942792/Kokosnuss-Orangen-Baellchen.html


http://9amysblog.blogspot.com/2007/11/haferflocken-kokos-pltzchen.html



Und dann noch folgendes:

100 g Kokosflocken
125 g Margarine
100 g Zucker
200 g Weizenmehl
4 EL Kokosmilch (oder Sojamilch)
Kokosraspel (zum Verzieren)
1 Prise Salz

Alle Zutaten mischen, zu einem geschmeidigen Teig kneten (falls der Teig zu trocken ist, etwas mehr Flüssigkeit zugeben).

Zugedeckt eine halbe Stunde kalt stellen.

Auf Backpapier dünn ausrollen und in Rauten schneiden (oder dünn ausrollen, Kekse
ausstechen und auf ein geöltes Blech setzen).

Evtl. mit Kokosraspeln verzieren.

Bei 190°C 15-20 Minuten backen.


LG Kathrin