Was denkt Ihr wird es ein blondes oder ein brünettes Baby?:-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ophelia85 11.03.10 - 12:33 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Meine Frage steht ja eigentlich schon oben :-).

Ich bin ganz hell blond und mein Freund hat ganz schwarze Haare. Wir sind die ganze Zeit am spekutlieren was dabei rauskommt :-).

Was denkt Ihr denn so, was setzt sich denn meistens durch?

LG

Beitrag von phini84 11.03.10 - 12:36 Uhr

Also vom Gefühl her würd ich sagen, dass das dunkle sich eher durchsetzt. Frag mich nur, warum das so is. Muss ich mal googeln :-) Wir sind beide recht hell, von daher werden wir wohl auch ein blondes Baby bekommen.

LG
Phini

Beitrag von s.klampfer 11.03.10 - 12:36 Uhr

Hihi ich sag dir mal was, ich und göga haben beide Braune augen und dunkelbraune haare. ;-)

Mein sohn hat jetzt Hellblonde Haare und Blaue augen!
(Und wenn jetzt jemand denkt das kind is nit von meinem Freund der liegt falsch... #rofl #schein )

WEIL meine Mama hat Blode haare und blaue augen... Cool nich!! :-p

Beitrag von feeling-good 11.03.10 - 12:37 Uhr

Hi

Wie wär´s denn mit roten Haaren??? ;-)

LG Stefanie

Beitrag von jasmin0801 11.03.10 - 12:37 Uhr

Hi,
ich glaub das Blond sich durchsetzen wird.Hab ich schon oft gesehen,war bei meiner Schwägerin auch so.

LG,Jasmin

Beitrag von marewb 11.03.10 - 12:37 Uhr

Wenn ich mich recht an den Bio unterricht erinner, ist schwarz dominanter.
Ich bin bei mir auch schon gespannt, da ich blond bin und mein Freund rötliche haare hat.

Ich hoffe, dass ich mich durchsetze. Aber wirklich sehen werden wir es erst, wenn der Zwerg da ist.

Lg Maria

Beitrag von lillebelt 11.03.10 - 12:55 Uhr

Soweit ich weiß ich blond gegenüber rot dominant und rot rezessiv. Aber ich bin auch mal gespannt. Bin rot-blond, mein freund eher dunkelbraun...müßte also dunkelhaarig werden. Von meiner Cousine die Tochter ist allerings total rothaarig wegen unserer Oma! Da hats dann einfach ein paar Generationen übersprungen und kam wieder zum Vorschein. :-D

Beitrag von katrinchen-p 11.03.10 - 12:38 Uhr

Ich würde jetzt auch sagen, dass dunkel sich für gewöhnlich durchsetzt. Allerdings kommt es ja immer anders als man denkt. :-D

Beitrag von tinklebell 11.03.10 - 12:38 Uhr

Hallo,
das kann dir keiner sagen...
ich bin dunkel und mein Mann ist blond.
Unsere große ist blond, der mittlere dunkel und die kleinste ist rot (von der Uroma)

also man muss sich überraschen lassen

LG Astrid

Beitrag von angihofi 11.03.10 - 12:39 Uhr

Das ist ganz unterschiedlich!

Ich habe braune Haare und mein Mann hat blonde Haare.
Jonas kam mit schwarzen Haaren auf die Welt und hat mittlerweile braune Haare. Wie sich seine Haarfarbe zukünftig entwickelt kann noch keiner sagen.

Ich hatte als Baby schwarze Haare, als Kleinkind blonde Haare mit Löckchen und habe jetzt braune Haare. Man kann also anhand der Haarfarbe des Babys sowieso nicht auf die Endfarbe schließen.

In meinem Bekanntenkreis gibt es zweimal die gleiche Konstellation (blonde und braune Haare bei den Eltern). Die Kinder haben jeweils 1 x blonde Haare und 1 x braune Haare.

Lasst Euch überraschen.

LG, Angi + Jonas (fast 6 Wochen alt)


Beitrag von berry26 11.03.10 - 12:40 Uhr

Das kann man absolut nicht sagen.

Ich habe braune Haare, mein Mann hat dunkelbraune Haare und unser Jonas hat ....BLONDE Haare!

Seine Schwester sowie ich selbst, hatten als Kleinkinder blonde Haare und das hat sich anscheinend an meinen Sohn weitervererbt.

LG

Judith

Beitrag von joya77 11.03.10 - 12:41 Uhr

Hallo,

bei uns war es so, dass ich selbst blond (als Kind ganz hell, inzwischen eher dunkelblond) und mein Mann dunkelbraun bis schwarz.

Bei der Geburt war unser Schatz dunkelhaarig. Er sieht sowieso komplett wie der Papa aus, wie sein Ebenbild. Den Babies fallen ja aber die Haare dann irgendwann aus und als sie wieder wuchsen (er ist jetzt 13,5 Mon.) waren sie plötzlich blond, aber eher dunkelblond.

Wir sind nun auch sehr gespannt, ob das Blond bleibt, oder es wieder dunkler werden wird!

Am Ende ist die Haarfarbe aber doch egal, oder;-)

Noch ne schöne Schwangerschaft!

LG joya

Beitrag von blonderengel78 11.03.10 - 12:42 Uhr

Ich kann mich nur einer Userin anschließen.Und hätte es auch nie gedacht,ich habe auch hellblonde Haare und mein Mann sehr dunkle haare.Mein Sohn bekam die Haarfarbe meines Mannes und meine Tochter?




Sie bekam wirklich rotblonde Haare.;-)

LG Anja

Beitrag von belletza 11.03.10 - 12:43 Uhr

Also ich bin dunkellond und mein Mann hat dunkle Haare, usnere Tochte rist auch dunkelblond :)
Muss also nicht immer das dunklere durchkommen =)

Lg

Beitrag von xperlex 11.03.10 - 12:48 Uhr

Hallo,

also rot ist schon sehr wahrscheinlich.

Oder eher blond.


liebe Grüße Kathi

Beitrag von nicole-tdv 11.03.10 - 12:50 Uhr

Meine Mama ist blond, mein Papa hat braune Haare und ich hab rotblonde bekommen (dafür aber die Nase meines Papas ;-))

Also ich würd sagen: Da is absolut alles drinnen!!

Beitrag von wunschmama83 11.03.10 - 12:57 Uhr

Hallo!

Ich selber bin blond.
Mein Mann so ein komisches Gemisch, eher ins aschige gehend...

Unser erster Sohn Louis hatte bei der Geburt ganz viele dunkle Haare, mittlerweile sind sie so mittelblond wie mein Mann.

Elias hat noch dunklere Haare als Louis, aber er bekommt einen ganz hellblonden Ansatz #freu


Meine Schwester ist auch blond, ihr Mann hatte als Kind feuerrote Haare (das hat sich total "verwachsen")
Sie rechnen mit einem rothaarigen Baby ;-)


Ich denke dass sich das dunkle eher durchsetzt.



lg

Beitrag von lunasxx 11.03.10 - 12:58 Uhr

Hallo Du,

normalerweise dominiert wohl die dunkle Haarfarbe, aber nachdem bei meiner Tochter blond rausgekommen ist, obwohl mein Mann und ich dunkelhaarig sind, weiß ich auch net ... #gruebel

Liebe Grüsse

Kerstin

Beitrag von vanessaja 11.03.10 - 13:07 Uhr

Ich hin halbe Italienerin und meine Familie ist daher echt "dunkel" braune,grüne Augen und haben alle dunkle Haare...
Mein Mann ist dunkelblond hat grüne Augen.. Und was haben wir bekommen : Einen Jungen mit Blonden Haaren und blauen Augen ^^ .. ich hab schon oft gehört das die Jungs eher nachm Vater kommen, Mädchen nach der Mama.. Bin schon ganz gespannt wie meine Püppi nacher ausschaut...


lg

Beitrag von janneke8 11.03.10 - 13:07 Uhr

Spannende Frage, die wir uns auch wieder stellen. Mein Mann ist Dunkelblond und hat grün-braun-graue Augen. Ich habe braune Augen und dunkelbraune Haare.
Unsere erste Tochter ist Dunkelblond und hat blaue (!) Augen. Wir hatten auch damit gerechnet, dass sie (Dunkel-)Braune Haare oder braune Augen haben würde. Pustekuchen! Mal sehen, wie unsere Zweite aussehen wird. Meine Mutter hofft ja, dass dieses Mal dass Südost-Asiatische stärker durchkommen wird (meine Familie). Wir werden sehen...;-)

Ich kenne auch noch andere Eltern, von denen ein Elternteil sehr dunkel ist und trotzdem blonde, blauäugige Kinder herausgekommen sind. Es ist und bleibt einfach spannend!

LG janneke

Beitrag von frayer31 11.03.10 - 13:08 Uhr

Hallo,

bei uns ist es in der Familie so-das sich immer die dunklere Farbe durchgesetzt hat...bis vor 4 Jahren-meine Tochter ist die einzige-die aus der Reihe tanzt-blaue Augen und extrem blond-siehe VK...

Alle Mädels aus unserer Familie sind braunhaarig und haben-grün-braune Augen..nur Celina nicht...kommt nach ihrem Papa...;-)


Lg

Beitrag von delo24 11.03.10 - 13:29 Uhr

Ich glaub,ich bin ein gutes beispiel.

meine mutter(deutsch) ist total blond.mein vater(italiener) ein dunkler typ.

ich habe drei schwestern,die blonde haare und blaue augen haben,meinem vater aber sehr ähnlich sehen.ich bin dagegen ein schwarzes schaf.dunkle haare,braune augen,dunklere hautfarbe.

meine töchter sind auch wieder unterschiedlich.
die grosse dunkel,die kleine hell...

Beitrag von schwesterf.76 11.03.10 - 15:00 Uhr

Hallo,

ich bin ein dunkler Typ, mein Mann ist blond und blauäugig.
Meine Tochter ist hellbond und blauäugig, mein Sohn ist ebenfalls blond und blauäugig und sieht überhaupt total wie der Papa aus. Dachte auch immer das dunkle wäre dominant, aber vonwegen... bin mal auf unsere Nr. 3 gespannt!

LG Franzi mit Luisa und Luca und??

Beitrag von 444444444444444 11.03.10 - 19:19 Uhr

Hallo
Bei uns in der Familie hat sich immer das Blond durchgesetzt egal ob der Vater rothaarig war oder braunhaarig.

Einzig was sich bei der jüngsten meiner Schwester durchgesetzt haben sind die Augen des Vaters.

Blond und braune Augen.
Die Geschwister sind Blond und haben blaue Augen.

Ich bin mal gespannt ob sich bei mir auch das Blond durchsetzen wird obwohl ich selbst nicht blond bin. Dies war aber meistens egal.