Welcher Weichspüler?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von mara26 11.03.10 - 12:35 Uhr

Hallo,

wir haben bis jetzt nie einen Weichspüler benutzt. Langsam werden die Bettwäsche und Handtücher etwas alt und hart. Bevor wir neue anschaffen, dachte ich mir, vielleicht Weichspüler auszuprobieren. Gibt es welchen, der keinen intensiven (am besten ohne) Geruch hat und gut ist? Hat jemand schon mal mit Essig Erfahrung gemacht?

Danke!

Beitrag von lucky00 11.03.10 - 12:51 Uhr

hmm ich kann Dir alle nennen, die am allermeisten riechen :-) Ich LIEBE den Geruch!

Also kann Dir dann nur insoweit helfen, dass ich Dir sagen könnte welche Du Dir NICHT kaufen solltest :-)

Beitrag von viva-la-florida 11.03.10 - 15:25 Uhr

Also fast ohne Geruch ist der sensitiv Weichspüler aus dem Aldi.

Softlan sensitiv riecht ganz dezent nach Mandelmilch. Finde ich persönlich einfach toll :-)

LG
Katie

Beitrag von katzeleonie 11.03.10 - 16:14 Uhr

Hallo,

ich würde überhaupt keinen Weichspüler verwenden. Schlecht für die Umwelt. Essig?

lg
Anja

Beitrag von mm1902 11.03.10 - 22:44 Uhr

Hallo!

Das beste Mittel für weiche Handtücher ist ein Trockner...! ;-)

Beitrag von claudia_71 12.03.10 - 07:59 Uhr

Hallo,

für Handtücher verwende ich keinen Weichspüler, die trocknen dann nicht mehr so gut.
Dezent riechen meistens die sensitive, egal welche Marke.

LG Claudia

Beitrag von fernweh123 13.03.10 - 09:21 Uhr

wir haben lenor sensitiv (wenn ich mal welchen benutze) wie schon vor mir jemand schreibt ist das beste mittel der trockner ;-)