Wie lange vor SG keinen GV?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von redspirit 11.03.10 - 12:43 Uhr

Hallo Mädels,

meine Frage steht schon oben.
Leider bin ich zur Zeit ein wenig verwirrt deswegen da ich von jedem etwas anderes erfahre:

- Die FÄ in der Ki-wu meint 4- 5 Tage
- Der Urologe meint 8- 10 Tage
- Eine Freundin von mir hat mal was von 2- 3 Tagen gehört

Wäre schön wenn ihr einen besseren Rat dazu geben könnt als 2- 10 Tage ohne GV.

Es ist übrigens schon das 2. SG. Das 1. wurde letztes Jahr im Juli gemacht. Es war lt. Urologen ok und hätte nur wenig besser sein können.
Die Ki-wu-klinik meint jedoch dass es nicht dass beste ist und unsere ungewollte Kinderlosigkeit mit daran liegen könnte #gruebel

Eure Katja

Beitrag von lotosblume 11.03.10 - 12:47 Uhr

Bei uns hieß es in der Kiwu auch 4-5 Tage vorher kein GV...

Die Erfahrung mit den 2 Meinungen zum SG kenne ich auch. Mein Mann hat eins beim Uro gemacht, der meinte alles prima - Kiwu meinte, es ist zwar gerade ok, aber grenzwertig. Sie meinten, sollte es mit GV nach Plan nicht innerhalb v 6 Monaten klappen, dann müssten wir ggf eine Insemination machen....
Es hat gereicht #schein

Beitrag von redspirit 11.03.10 - 12:56 Uhr

Oh, das klingt ja nach unserer Geschichte :-)

Danke für deine schnelle Info.

Wie ist es denn bei dir? Ist bei dir soweit alles ok oder hätte es tatsächlich am Mann gelegen?
Bei uns ist es leider so dass bei mir ohne zusätzliche Hormone nur in den seltensten Fällen der ES stattfindet ;-(

Katja

Beitrag von milie 11.03.10 - 12:49 Uhr

Hallo Katja,

wir sollten beim letzten SG in der KiWu 3-4 Tage Karenz einhalten. Wir haben knappe 3 hinbekommen ;-)
8-10 ist erstens nicht realistisch und zweitens tut es der Qualität der Spermien eher nicht gut!
Ich würde im Zweifelsfall immer der KiWu glauben - die haben die meiste Erfahrung!

lg milie

Beitrag von chayenne1973 11.03.10 - 13:02 Uhr

Hi,

also wir haben komplette 5 Tage ausgesetzt,
Dienstags hatten wir den Termin fürs SG und haben den Mittwoch zuvor noch schnell geherzelt, also waren 5 ganze Tage dazwischen, alles was drüber ist macht das SG nicht gerade besser...

bei uns liegt es in keinster Weise am SG, das war mehr als super =)

ich hab immer mal wieder keinen ES und bin grad im 1. Clomizyklus... mal sehen was noch passiert, ist unser 14. ÜZ =( und nix passiert

Beitrag von karimba 11.03.10 - 13:15 Uhr

In der KiWu hieß es bei uns auch 3-4 Tage.
Bevor es bei uns mit der IUI los ging wurden auch mehrere SG gemacht. Das erste war gut und das nächste war schlecht... Da war eigentlich alles dabei.
Komischerweise waren bei uns die Werte immer besser, je länger wir keinen GV hatten#kratz
LG

Beitrag von sunshine1919 11.03.10 - 14:02 Uhr

Der Arzt in unserer KiWu hat gesagt 3 Tage. Der Urologe bei dem mein Mann vorher war sagte 5 Tage!
Da gehen wohl die Meinungen weit auseinander. #kratz

Beitrag von tosca71 11.03.10 - 14:07 Uhr

Hallo,

bei uns in der KiWu sind es 3-5 Tage, 10 Tage ist auf jeden Fall zu lang, wenn nicht sogar schlecht fuer die Beweglichkeit!!!

Lg Tosca

Beitrag von dany9999 11.03.10 - 16:57 Uhr

Hi,
in unseren Unterlagen stand was von mindestens 48 Stunden und maximal 7 Tagen. Von daher finde ich die Mitte mit 3 - 4 Tagen eigentlich am besten.