Welches Laufrad ist gut???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von jessyfilou 11.03.10 - 12:45 Uhr

Hallo,
will Lukas zum 4 ten Geburtstag gerne ein Laufrad nehmen.

Welches Laufrad ist gut?

Soll ich dann 12,5 Zoll nehmen?

Denn Lukas hat recht lange Beine.

LG Jessy

Beitrag von sancha01 11.03.10 - 12:58 Uhr

Wäre da nicht ein Fahrrad besser?! Ich meine er wird 4! Mein Sohn hat mit 2 Jahren das kleinst Puky-Laufrad bekommen und konnte mit 3 1/2 schon Fahrrad fahren.
LG Sancha ;-)

Beitrag von visilo 11.03.10 - 13:05 Uhr

Ist er nicht zu alt für ein Laufrad? Unser Lukas hatte mit 2 ein Laufrad und mit 3 fuhr er Fahrrad, ich glaube mit 4 sind die Beine schon fast zu lang für ein Laufrad#kratz.

Wie wäre es mit einem normalen Fahrrad und wenn er sich dort noch nicht zu fahren traut kannst du die Pedalen abmachen und es erstmal als Laufrad nutzen. Einem 4 jährigen würde ich allerdings schon ein 14 bzw 16 Zoll Fahrrad schenken.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von d4rk_elf 11.03.10 - 13:12 Uhr

Hi,

ich denke auch das er für ein Laufrad schon zu alt ist. Dann lieber ein Fahrrad. Meine beiden haben Ihre Laufräder auch schon mit 2 bekommen und konnten auch mit knapp 3,5 Jahren dann Rad fahren.

Wir nehmen die Kinder für solche Anschaffungen auch immer mit zum "anprobieren". Es ist schade wenn es nachher doch zu klein oder zu gross ist und man erst umtauschen muss bzw. die Kinder es nicht gleich nutzen können.

LG
d4rk_elf

Beitrag von schillerfri 11.03.10 - 14:02 Uhr

Hallo,

wenn dein Sohn auch ein Laufrad will, finde ich das eine gute Idee, auch wenn er schon 4 ist, das macht das Radfahren später leichter.

Wir haben ein unverwüstliches 12,5 Zoll von Puky - das wird auch seine Schwester noch nehmen können. sind super zufrieden, aber der Sattel ist mittlerweile bei meinem 4 Jährigen recht hoch gestellt.

Dein Sohn muss halt sicher runter kommen, mit dem ganzen Fuß. Ich weiß gar nicht, ob es größere gibt, wir haben es schon 2 Jahre und immer wieder genutzt! Jetzt gibts ein Fahrrad.

LG, Ela!

Beitrag von 04.06-mama 11.03.10 - 17:28 Uhr

Hallo,

erstmals zu den vielen Antworten die du schon bekommen hast, ich würde auch ein Fahrrad kaufen aber das war ja nicht deine Frage.

Wenn ein Laufrad dann sicher ein 12,5 Zoll Laufrad, da wirst du aber den Sattel schon sehr hoch stellen müssen. Unsere Tochter wird im April 4 und bekommt ein Fahrrad Puky 16 Zoll, sie wird aber sicher auch noch mit ihrem 12,5 Zoll Kettler Laufrad Sprint fahren und es passt immer noch.

Lg 04.06-mama

Beitrag von twins 11.03.10 - 19:08 Uhr

Hi,
wir haben das BMW Laufrad, welches dann anschließend mit Pedalen ausstatten kann.

Unsere Tochter ist jetzt mit 4 Jahren aber viel zu Groß (114 cm) dafür. Du kannst nur vor Ort ausprobieren, denn es hat etwas mit der Größe Deines Kindes zu tun, welches Rad zu ihm paßt!

Unsere Zwillis sinda uch 4 Jahre alt, und Madam fährt seit gut einem Jahr Rad und unser Sohn auch aber der ist zu faul und läuft am liebsten Laufrad. Wobei er jetzt ein neues Rad bekommt und dann hat er versprochen, das er ab jetzt nur novh Rad fährt.

Grüße
Lisa