ALG I und Nebenkostenabrechnung?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von flensburgerin 11.03.10 - 12:57 Uhr

hi ihr lieben,

wir sollen nun etwas Nachzahlen laut Nebenkostenabrechnung. da ist meine Frage ob das Bei der Arge eingereicht werden kann/darf oder wie sich soetwas verhält?

vielen lieben dank für die antworten

glg chrissy

Beitrag von windsbraut69 11.03.10 - 13:08 Uhr

Nee, wenn Ihr ALGI bezieht, könnt Ihr da nix einreichen.

Beitrag von seikon 11.03.10 - 13:09 Uhr

Erhaltet ihr nur Alg 1? Wenn ja, dann normalerweise nicht. Bei Alg 1 sind die Kosten für Unterkunft erstmal primär euer Problem. Ebenso etwaige Nachzahlungen.

Erhaltet ihr ergänzend Alg 2, dann könnt ihr es einfach so einreichen.

Ausnahmen gibts sicherlich immer, dass man das als Einmalhilfe/Darlehen bekommen kann. Aber das wird halt im Einzelfall entschieden und geprüft. Da sollet ihr ggf. bei der Arge mal mit allen nötigen Unterlagen vorstellig weden.

Um welche Summe handelt es sich denn? Könnt ihr da keine Ratenzahlung vereinbaren?

Beitrag von flensburgerin 11.03.10 - 14:45 Uhr

hi wir bekommen nur ALG I also gott sei dank bekommen wir das is das erste ma das mein mann überhaupt in seinem leben arbeitslos is :-( hmmm es war einfach eine rein informative frage ob das bei ALG I auch so ist da ich weiss das es bei ALG II so ist das man das einreichen kann.
wir werden dann sicherlich eine ratenzahlung vereinbaren snst geht das gar nicht ;-)

vielen lieben dank für die antworten