Welchen Kindersitz und Hochstuhl für Oma??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rommi1 11.03.10 - 12:58 Uhr

Hallo!
Meine KLeine ist 2 x die Woche nen halben Tag bei Oma.
Hierfür will ich nen Hochstuhl kaufen. Meint ihr, da genügt der Antilop?
Kindersitz brauchen wir auch nen dritten:-(. Gibts da nen günstigen, der auch sicher ist? Den drei Maxi Cosi wollen wir uns nicht kaufen. Da reichen schon die zwei, die wir für uns besorgen müssen.

LG und Danke für Tipps
Rommi

Beitrag von cogitoergosum 11.03.10 - 13:08 Uhr

Huhu,

zum Thema Autokindersitz kann ich nichts sagen, aber der Antilop mit Tablett reicht auf alle Fälle! Ich hab den hier für Dauergebrauch. War ursprünglich für Oma gedacht, aber ich fand den so gut, dass mittlerweile der Tripptrapp bei Oma steht und der Antilop hier. :-)

LG

Cogito und Noah (10 mon)

Beitrag von plaume81 11.03.10 - 13:43 Uhr

Hallo,

wir haben auch unseren teueren Holzhochstuhl gg. den Antilop eingetauscht, finde ich toll und er ist ganz schnell zu reinigen.

Kindersitz kann ich dir leider nicht helfen, wir haben einen Römer DUO Plus und günstig ist was anderes.

LG

Beitrag von getmohr 11.03.10 - 14:01 Uhr

hey, ich bin auch mit dem Antilop total zufrieden, wie alt ist den dein Knd? Muss halt für diesen Hochsuhl sitzen können. Warum braucht ihr denn zwei Maxicosis? Wollt ihr die immer im Auto drin lassen oder wie? Veilleicht findet ihr ja doch ne Möglichkeit, den Maxicosi mit aus dem Auto zu nehmen, dann braucht ihr in der Familie vielleicht nur einen und nehmt den zweiten für Oma? Oder aber bringt ihr villeicht euer Kind mit dem Auto zur Oma und könnt den Sitz dann da lassen?
Ansonsten hab ich gehört, dass es häufiger bei Discountern Babysitze gibt, die Bagleich mit Römer und Co sind und auch gut getestet wurden, kochen meine ich entweder 49 oder 79 EUR, weiß ich nicht mehr genau.

Beitrag von rommi1 11.03.10 - 18:11 Uhr

Hi!
Ich mein natürlich nicht das Maxi Cosi, sondern Tobi Kindersitz von maxicosi :-)

Beitrag von raeuber-tochter 11.03.10 - 14:38 Uhr

Hallo,

wenn dein Kind sitzen kann, reicht der völlig aus! Dein Kind interessiert nicht, wie teuer der Stuhl war ;-)

Weshalb ihr 2 Maxi Cosi´s braucht verstehe ich allerdings auch nicht.

Meine Kinder müssen ein mal die Woche zu Oma und Opa, aber die behalten dann den einen, in dem das Kind sitzt.
Für jedes Auto ist- meiner Meinung nach- Quatsch.

lg

Beitrag von rommi1 11.03.10 - 18:11 Uhr

Hi!
Ich mein natürlich nicht das Maxi Cosi, sondern Tobi Kindersitz von maxicosi :-)

Beitrag von mausebaer86 11.03.10 - 15:01 Uhr

Ja der Antilop reicht-wir haben den auch beim Opa stehen. Hier zu Hause haben wir nen Stokke.

LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von purzel 11.03.10 - 17:40 Uhr

Hallo Rommi,

wir haben bei der Oma den Peg Perego Prima Papa stehen. Wir haben den gebraucht gekauft, war in der Zeitung inseriert.
Kindersitz kaufe ich nicht gebraucht und mir wichtig, dass es ein guter Sitz ist. Wir haben dann den Maxi Cosi Priori Xp bei Spielemax im Angebot für 129 Euro gekauft. Wir sind sehr zufrieden mit dem Sitz.
Schau doch mal auf den Basaren! Da findet man zumindest immer einen guten Hochstuhl.
Der Antilop wäre für mich nichts, steh nicht so auf das Billigste vom Billigen :-p. Bei uns daheim haben wir den Stokke Tripp Trapp und in unseren Autos den Römer King PLus sowie den Römer Duo PLus mit Isofix.
Gruß, Purzel