Bronchitis - raus oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von steffni0 11.03.10 - 13:02 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Leon (6 Monate) hat eine Bronchitis. Ich kenne bisher nur, dass man bei Bronchitis viel rausgehen soll. Steht auch in meinem Buch.

Nun macht meine Mutter mich ganz irre, weil sie das gar nicht verstehen kann #bla Früher war das aber ganz anders und sie kann es sich auch gar nicht vorstellen, dass das gut sein soll etc.

Was denn nun???? Eigentlich raus, denke ich, aber wie sieht das aus, wenn draußen 2 Grad sind???

Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen!

Viele Grüße
Steffie

Beitrag von d4rk_elf 11.03.10 - 13:07 Uhr

Hi,

ich gehe auch raus mit den Kindern. Nur bei Fieber nicht.
Und wenn es wirklich sehr kalt ist, dann nicht ganz so lange, dafür dann aber 1-2 mal öfter.
Frische Luft ist immer gut für die Kinder.

LG
d4rk_elf

Beitrag von hexeblondi 11.03.10 - 13:07 Uhr

Hallo Steffie
Also mein Arzt sagt auch viel raus an die frische Luft soll sehr gut sein :-)
Jack hatte gerade auch eine und wir haben sie schnell in den Griff bekommen mit den Pariboy
Lg und gute Besserung für den kleinen.

Beitrag von spyro82 11.03.10 - 13:22 Uhr

Hey...

also solange er kein Fieber hat,IMMER raus...das tut den Kindern gut wenn sie krank sind,packe ihn schön warm ein und dann ab!;-)


glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike

Beitrag von ea73 11.03.10 - 13:45 Uhr

Hallo,

bei Fieber (über 38,5 Grad) gehe ich auch nicht mit der Kleinen raus. Ich wäre auch vorsichtig, wenn es sehr kalt ist, da würde ich dann nur kurz rausgehen (10 - 15 min.).

LG und dem Kleinen gute Besserung,

Andrea

Beitrag von bina9 11.03.10 - 14:37 Uhr

Mein Sohn hatte vor kurzem schon eine Bronchitis und zu mir hat der Arzt gesagt, dass ich nur rausdarf wenn es wärmer wird.

Wenn es so kalt ist, dann wäre das in diesem Fall nicht gut, allerdings Regen oder so soll schon gut sein weil es dann eine hohe Luftfeuchtigkeit gibt.

Aber im Moment bei Minusgraden würde ich nicht gehen.
Meine Meinung.

Lg Bina

Beitrag von koerci 11.03.10 - 15:01 Uhr

Das hat mein Kia vor zwei Wochen auch gesagt, als meine Maus ne Bronchitis hatte.

Bei Minusgraden oder diesem extrem eisigen Wind, sollte man lieber nicht rausgehen. Das schlägt zu sehr auf die Lunge.

LG