Amoxicillin 1000

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von diana-kim 11.03.10 - 13:06 Uhr

Hallo,

ich hatte gerstern immermal wieder Husten gehabt und gestern abend ging es mir immer schlechter. Ich lag schon kurz nach 20 Uhr auf dem Sofa und habe geschlafen, nur leider bin ich dann irgendwann aufgewacht ich habe habe richtig gefrohren. Das ende vom Lied war das ich über 40 grad Fieber hatte. Mein Mann hat mir dann eine Tablette gebracht noch eine Decke und eine Wärmflasche bin dann auch bald wieder eingeschlafen und heute ist es auch nicht viel besser. Habe auch schon wieder eine Tablette genommen. Mein Hausarzt war dann da und hat mich Untersucht und meinte nur das hört sich nicht gut an, wenn wir nicht sofort was machen habe ich morgen eine richtig schlimme Lungenentzündung. Er hat mir nun Amoxicillin 1000 und Soledum verschrieben, die Apo. war auch schon da und hat es mir gebracht. Welche erfahrungen habt Ihr gemacht? Wie lange dauert es bis mir wieder besser geht? Wie ist das mit den Nebenwirkungen?

Lieben Dank, werde mich jetzt wieder hin legen.

Diana

Beitrag von cocoskatze 11.03.10 - 13:13 Uhr

Das wird dir hier niemand richtig beantworten können.

Es ist bei jedem Menschen anders. Ich vertrage Amoxicillin sehr gut, meinem Mann wird es davon sehr übel.

Naja, und die Nebenwirkungen stehen auf dem Beipackzettel ;-)

Gute Besserung,
Simone

Beitrag von antares01 11.03.10 - 13:48 Uhr

Hallo,

mir half es auch recht gut, musste es aber lange nehmen (8 Tage) und habe Durchfall bekommen.

Gute Besserung.

Beitrag von schwarzes-elfchen 11.03.10 - 13:52 Uhr

Hallo

Bei mir hat Amoxicillin immer sehr gut geholfen und auch recht schnell. Einzige Nebenwirkung: nach der Einnahme bekomme ich immer einen Scheidenpilz. Aber das ist wohl auch von Frau zu Frau unterschiedlich.
Gute Besserung!#klee

Beitrag von cocoskatze 11.03.10 - 14:31 Uhr

Das ist wohl eher die Regel, als eine Ausnahme ;-)

Durch das Antibiotikum werden auch die Bakterien zerstört, die für eine gesunde Scheidenflora verantwortlich sind.

Beitrag von yamie 11.03.10 - 14:03 Uhr

hi,

amoxi ist ein kleiner hammer, mit vielen nebenwirkungen. wer dieses antibiotikum verträgt... gut. wichtig nur, daß du es nimmst, auch über die tage hinaus wo es dir schon scheinbar besser geht. denn sonst droht die gefahr der züchtung von resistenzen.

mich wundert nur, daß dein hausarzt gleich einen hausbesuch macht? ist das immer so üblich bei euch?



gruß
yamie



_____________________

dies ist KEINE signatur

Beitrag von cocoskatze 11.03.10 - 14:33 Uhr

Amoxicillin ist nicht stärker als andere Antibiotika.

Also kein "kleiner Hammer"!

Beitrag von yamie 11.03.10 - 15:42 Uhr

hingegen meiner beiden chefs schon. kein anderes antibiotikum wie dieses, verschreiben beide ärzte ungern.

zudem hab ich selber erfahrungen mit antibiotika. bis auf dieses wird jedes andere vertragen.

Beitrag von diana-kim 11.03.10 - 15:29 Uhr

Hallo Yamie,

also üblich ist es bei meinem Hausarzt wenn jemand nicht mehr Fahren kann das er kommt. Da wir nur in einem Ortsteil wohnen und nicht direkt da wo er seine Praxis hat, find ich es sehr gut das er noch Hausbesuche macht.

Und da es mir so schlecht ging das ich nicht mehr Fahren konnte habe ich angrufen und gefragt.

Grüße Diana

Beitrag von diana-kim 11.03.10 - 15:32 Uhr

Hallo,

lieben Dank für die antworten, ich werde es nehmen und ich werde es nicht vorher aufhören zu nehmen.

Freu mich wenn es mir wieder so gut geht das ich 1 Stunde am stück was machen kann.


Liebe Grüße Diana