Ohjee was war das?!*Bammel habe*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babybibi 11.03.10 - 13:13 Uhr

#schwitz Als ich gerade auf dem stillen örtchen war und aufstehen wollte ging das nicht,habe plötzlich im kompletten becken und unterbauch so einen stechenden schmerz empfunden das ich nicht mehr konnte,es tat soooo weh!!

nach ca 5 min ließ es nach,ich ging ins wohnzimmer und hatte aber immer noch ein ziehen in der leisten gegend gehabt,als ich dann nur 1x kurz ne kleine beckenbewegung gemacht hatte kam wieder dieser schmerz,aber hielt nicht so lange an,wäre fast in die hocke gegangen weil es so weh tat #schwitz

kennt jemand von euch das?soll ich lieber gleich mal zu meinem FA gehen und ihm davon mitteilen?!?!

Bin jetzt 37+4 ssw #zitter,jetzt ist wieder alles ok nachdem ich kurz auf der couch lag!

danke im vorraus

lg bibi mit #baby bastian 37+4ssw

Beitrag von windelrocker 11.03.10 - 13:16 Uhr

das hab ich in letzter zeit auch oft!

is ein krampf der dann nicht ganz kommt.

ein krampf in der wade hält ja bissl an.

der krampf im becken bzw in der hüfte oder oberschenkel is dann gleich wieder verflogen.

bin letztens wegen dem sogar zur seite gekippt weil ich nicht mehr auf dass bein steigen konnte.

mein mann hat sich zerkugelt weil ich einfach gekippt bin ... ich fands net witzig #aerger


lg, carina

Beitrag von babybibi 11.03.10 - 13:20 Uhr

ne ein krampf war das nicht,hatte vor bestimmter zeit auch mal krämpfe im bauch gehabt aber das war nichts gegen dem von gerade...es kam mir vor als wenn jeden moment mein becken auseinander reißt....

Beitrag von berry26 11.03.10 - 13:19 Uhr

Hi,

hattest du das noch nie??
Bei mir kommt es relativ oft vor das ich mir irgenwas einklemme oder dehne oder so. Da kann ich mich dann mehrere Minuten nicht mehr rühren vor Schmerz. Hab das jedesmal bei ner blöden Bewegung. Also wenn ich in der Hocke war und aufstehe, oder mich im liegen umdrehen will oder einfach nur mal den Oberkörper zur Seite drehe.
Woher das nun genau kommt, weiß ich nicht (denke es sind die Mutterbänder) aber es macht dem Baby definitiv nichts.

LG

Judith