outing bei 13+0 ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xschokix 11.03.10 - 13:15 Uhr

hallo,
mal wieder eine frage wegen outing.
es lässt mir einfach keine ruhe...

musste bei 13+0 ins KH zur ultraschallkontrolle, ob alles ok ist und so weiter...

da durfte der doktor wegen diesem bestimmten gesetz nicht sagen was es wird er meinte nur, gukcen sie mal, da baumelte doch was...

nun war ich auf dieser seite für geschlechter...:

http://66.163.168.225/babelfish/translate_url_content?.intl=de&lp=en_de&trurl=http%3a%2f%2fbaby2see.com%2fgender%2fexternal_genitals.htm

was meint ihr, könnte man trotz guten gerät, freie sicht und gutem doktor sich täuschen?

mein gefühl sagt mir ganz stark das es ein mädchen wird.
auch wenn da was baumelte!

bin sehr, sehr dankbar um vielen antworten.
es lässt mir einfach keine ruhe...


liebe grüße
schoki

Beitrag von anja1971 11.03.10 - 13:18 Uhr

mein guter arzt mit super geräten und jahrzehntelanger erfahrung hat sich in dieser ssw nur zu 80% festgelegt, hatte jedoch recht behalten.....

Beitrag von xschokix 11.03.10 - 13:19 Uhr

WIE WEIT WARST DU DA UND WIRD ES EIN JUNGE???

Beitrag von anja1971 11.03.10 - 13:24 Uhr

Ich war 13 + 2 und es wurde ein Mädchen (4 Wochen alt). Mein Arzt sagte, daß die Kinder in der Woche fast gleich aussehen, lediglich der Winkel, in dem das "Teil" da unten wegsteht, ist bei Jungs und Mädchen unterschiedlich. Und das könne ein Arzt auch nur mit entsprechender Erfahrung erkennen. Mein Arzt war (ist) Feindiagnostiker.....

Beitrag von xschokix 11.03.10 - 13:27 Uhr

herzlichen glückwunsch zum mädchen! vielen dank für deine antwort!
hast du es gespührt das es ein mädchen wird?
mein erstes kind ist ein junge und ich spührte es irgendwie und nun glaube ich ganz fest das es ein mädchen wird...

das geschlecht sieht sich ja wirklich ähnlich in der 13. woche...

mal gucken was es wird...

liebe grüße

Beitrag von anja1971 11.03.10 - 13:29 Uhr

Danke für die Glückwünsche :-D

Nein, ehrlich gesagt habe ich gar nichts gespürt, nur gehofft, daß es nochmal eine kleine Dame wird. Lach.

Bei meinen Zwillingen war ich sicher, daß es Jungs werden und auf dem US in der 14. SSW sah es auch ganz danach aus (sogar auf dem 3D-US...). Waren aber auch Mädchen. Du siehst also, man kann es wirklich nicht so richtig erkennen.

Beitrag von papazei 11.03.10 - 13:21 Uhr

Weiss nicht shcoki, bei mir haben die in der 12 SSw gesagt was es sein wird und dabei sit es auch geblieben

Beitrag von eisschnute 11.03.10 - 13:21 Uhr

Bei mir wurde das Geschlecht bei dem Ersttrimester-Screening bereits festgestellt (ebenfalls 13+0). Bis heute haben drei unabhängige Ärzte das Geschlecht bestätigt.
Insofern ist es durch manche hochauflösende US-Geräte definitiv möglich.
Selbst erkannt hätte ichs jedoch nicht zwingend :-p

Beitrag von ea73 11.03.10 - 13:37 Uhr

Hallo,

ja, das kann schon stimmen. War bei uns auch so, sogar in der 12. SSW. Bei mir hat sich mein Gefühl auch nicht bestätigt, dachte von Anfang an, dass es ein Junge werden würde.

LG, Andrea

Beitrag von mutschki 11.03.10 - 13:50 Uhr

hi

bei mir wurde in der 2ten und in dieser ss um die 12/13 ssw schon eher auf nen jungen getippt...und beide male hat es auch gestimmt.

lg carolin

Beitrag von rraka72 11.03.10 - 15:00 Uhr

Ich bekam in der 12 SSW ein Jungenouting und in der 22 SSW bei der FD hieß es dann Mädchen.

Myriam 24SSW