Was gibts zu beachten beim Fliegen in der Früh-SS u. warmen Wetter?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schokoladenfee 11.03.10 - 13:19 Uhr

Hallo!

Muss ich irgendwas in der Früh-SS beachten, wenn ich jetzt in den Urlaub fliege?

Hinflug: 4+5.
Rückflug: 6+0.

Flugdauer jeweils ca. 5-6 Std.
Wetter: sonnig, ca 23-29 Grad.


Freue mich auf Eure Antworten,
viele Grüße
die Schokoladenfee :-)


Beitrag von cyndi-09 11.03.10 - 13:20 Uhr

Wenn es dir gut nicht viel. Nur nicht zuviel in die pralle Sonne wegen evtl.Pigmentflecken!
Schönen Urlaub!
:-)
Ich will auch :-(

Beitrag von schokoladenfee 11.03.10 - 13:22 Uhr

Stimmt, wegen der Pigmentflecken sollte ich dann bisschen aufpassen.. aber ich denke mal, dass wir uns eh meistens im Schatten aufhalten werden, es sei denn, dass man unterwegs ist, da kann man ja nicht immer die Sonne meiden :-P

Beitrag von cyndi-09 11.03.10 - 13:27 Uhr

Neee nicht wirklich aber dann gut eincremen :-)
Wo gehts denn hin?
Wir fahren im Sommer vielleicht an die Ostsee. Je nachdem wie Wetter ist. Durch große Hochzeit im Mai und dann die Geburt im Oktober sitzt das GEld nicht so locker um noch in Urlaub zu fliegen. Aber nächstes Jahr mit Wurm :-) *freu*

Beitrag von schokoladenfee 11.03.10 - 13:29 Uhr

Wir fliegen nach Lanzerote :-)
Freue mich auch schon total hier mal rauszukommen, vor allem, weil der Schnee immer wiederkommt :-(

LG

Ostsee finde ich aber auch sehr schön im Sommer, vor allem hat man da ja immer eine Brise Wind um die Nase

Beitrag von cyndi-09 11.03.10 - 13:32 Uhr

Ja das war die Notlösung zu den Flitterwochen auf den Kapverdischen Inseln im August :-) Hochschwanger darf man ja leider nich fliegen. Ja mich nervt hier auch alles. Aber was will man machen. Hochzeit muss ja auch noch geplant werden :-)

LG

Beitrag von italyelfchen 11.03.10 - 14:19 Uhr

Huhu,

falls Du auch an die Strahlenbelastung denkst, dann kommt es auch auf die Strecke an (Richtung Äquator oder Nordhalbkugel).
Bei 6+0 fing übrigens bei mir die massive Übelkeit an! Also sorge da am besten vor!

Liebe Grüße
Elfchen

Beitrag von mfrisch 11.03.10 - 14:21 Uhr

du findest infos auf der internetseite deiner fluggesellschaft.

hier zb. von der lufthansa

http://www.lufthansa.com/online/portal/lh/de/info_and_services/travel_preparation?nodeid=1757499&l=de&cid=18002

Beitrag von schokoladenfee 11.03.10 - 14:30 Uhr

Also, wir fliegen auf die Kanaren.

Für die Übelkeit habe ich mir diese Akupressurbänder besorgt.
Ich weiß nicht, ob das dann ausreichend ist.
Aber ich denke zur Not, wird im Ausland auch eine Apotheke sein.

Danke!

LG