Gelbkörperhormonschwäche / Fehlgeburten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von julius2009 11.03.10 - 13:31 Uhr

Hallo,
ich möchte gerne wissen, wie viele FG man haben muss, bevor man dahingehend untersucht wird.
?
Ich war schon bei 2 Ärzten und keiner hilft mir.

LG, H.

Beitrag von reni-74 11.03.10 - 13:35 Uhr

das hört sich ja nicht gut an
wieviele hattest du denn schon
l.g

Beitrag von julius2009 11.03.10 - 13:38 Uhr

Danke.

Ich hatte zum Glück nur eine.
Das reicht mir aber vorerst auch.

Beitrag von schnuffeltuch 11.03.10 - 13:38 Uhr

Hallihallo,

also nachdem ich nach der 1. FG nochmal ss war hab ich Utrogest bekommen.
Hat leider nix gebracht....

Auch bei meiner SS letztes Jahr hab ich von Anfang Utrogest bekommen.....bis Ende der 12. SSW haben wir's geschafft....auch da hat es nix geholfen. Hatte bis jetzt leider 3 FGen.

Wieviele FGen hattest du denn schon??

Grüssle Claudia

Beitrag von reni-74 11.03.10 - 13:41 Uhr

naja es wahr "nur" eine aber dafür heftig ich hatte eine eileiterschwangerschaft und keiner hat es gemerkt und in der 12 ssw ist er dann geplatzt

Beitrag von meinliebes 11.03.10 - 13:39 Uhr

Untersuchungen werden erst nach der 3. FG gemacht

LG Kati

Beitrag von wunschmama123 11.03.10 - 13:39 Uhr

tja das ist so ne sache ... ich hab mal was von 3 gehört... unverschämt oder ? man kann aber auch wenn man schwanger ist gleich zum Doc und drauf bestehen auf nen Progersteronwert.. muss man dann halt selber zahlen ....

lg

Beitrag von franzi510 11.03.10 - 13:42 Uhr

Hallo!
Ich hatte 1 FG im März 2008... habe da schon Utrogest bekommen, als ich damals Blutungen bekam... Hat aber leider nicht geholfen...
Seit der FG hatte ich immer wieder Zwischenblutungen zwischen meinen Tagen und habe das meiner FÄ bei einer Routineuntersuchung erzählt und daraufhin hat sie mir sofort Utrogest verschrieben.. Seitdem hatte ich keine Zwischenblutungen mehr und es hat dann im 3. Zyklus mit Urtogest geklappt.
Liebe Grüße
Franzi mit Marie Felina an der Hand (*29.10.09) und #stern im #herzlich

Beitrag von zora219 11.03.10 - 13:47 Uhr

Hi!

Nach der 2. Fehlgeburt wurde bei mir ein Hormonstatus gemacht. Üben auch schon insgesamt 17 ÜZ lang.
Glaub das normalerweise erst ab der 3.FG Untersuchungen gemacht werden. Liegt aber denk ich im ermessen des Frauenarztes.

LG Zora

Beitrag von birnika 11.03.10 - 14:08 Uhr

ich denke, ich würde vorschlagen, selbst für den test zu zahlen. oft wollen die ärzte nichts unternehmen, weil sie dafür von der kasse nichts bekommen werden.

sprich deinen arzt einfach mal auf eine private zahlung für den test an.

viel glück #klee

Beitrag von nattly025 11.03.10 - 14:29 Uhr

Hallo
normalerweise nach der dritten Fehlgeburt jedenfalls hier in Luxemburg.Habe dass gleiche Probleem.Viel Glück.
Lg nattly