Es wird eingeleitet...zurück vom KH....auch Aprilis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lambadaa 11.03.10 - 13:47 Uhr

Hallo Mädels,

ich hoffe euch gehts allen gut?!

Meine Wehen hören leider nicht auf was aber nicht so schlimm ist da sie keinerlei Auswirkungen auf den Gebärmutterhals oder MM haben.

Mein MM ist bis jetzt nur weich. Hatte heute Termin zur Geburtsvorstellung. Es war echt super die Ärztin hat sich sehr viel Zeit genommen um mit mir den besten Weg zu finden.

Es wird bei 38+0 eingeleitet das heißt ich komme am 13.04. ins KH bekomme einmal einen Wehencocktail und sollte das nicht ausreichen am nächsten Tag dann Medis zum Wehen auslösen.

Meine kleine ist auch ganz schön groß schon und schwer sie ist 46 cm groß und wiegt 2600 g und hat einen KU von 31 cm.

Aufgrunddessen und wegen meiner Symphyse wird eingeleitet. Ich bekomme wegen der Schmerzen gleich zu Beginn eine PDA hatte heute auch gleich das Gespräch mit dem Narkosearzt.

So da wars erstmal von mir. Wie schwer waren eure denn in dieser SSW?

Liebe Grüße

Lamba + Maira 34. SSW

Beitrag von windelrocker 11.03.10 - 13:50 Uhr

#kratz ... also find dass net zu schwer oder zu groß

meine süße war in der 34 woche auch 45 cm und 2500 gramm ... also nur bissl weniger als bei dir.

und der arzt im KH - war mal wieder wegen wehen drinnen #augen - meinte dass das perfekt is und nicht zu groß oder zu schwer wie meine FÄ immer meinte #augen.

und wegen größe und gewicht einleiten find ich echt heftig!

dass sind nur "schätzungen"

meine 1 maus wurde auf gute 4 kg mit 52 cm geschätzt

raus kamen 48 cm mit 3018 gramm

lg, carina

Beitrag von lambadaa 11.03.10 - 13:54 Uhr

Ja in 1. Linie wird eingeleitet wegen meiner Symphyse. Hatte bis jetzt eine Lockerung nun kam heute raus das ich schon eine Spaltung habe und das es sonst eine zu große Belastung für mich wird wenn sie dann noch 2 Wochen länger drin bleibt und noch größer und schwerer wird.

Das Gewicht und die Größe tragen dann ihr übriges bei.

Beitrag von latonia 11.03.10 - 13:52 Uhr

Hallo

Oh dann hast du ja ein Ziel vor Augen, schön.

Am Dienstag wurde das *freche #ei* auf gute 2400gr +-300gr geschätzt und hatte einen Kopfumfang von 29,0cm also ok.
Meine Kinder waren alle nicht die leichtesten.

LG und eine schöne Rest #schwanger schaft
Iris mit dem *frechen #ei* 34.ssw

Beitrag von lambadaa 11.03.10 - 13:58 Uhr

Ja so blöd das auch klingt aber ein absehbares Ende zu haben ist schon sehr schön. So kann ich mir immer sagen noch so und so viel Tage und dann ist es überstanden.

#sonne

Beitrag von jackywaldi 11.03.10 - 13:55 Uhr

Naja ich kann das verstehen ich mein du bist erst in der 34 SSW und gerade am Schluss nehmen die Babys ja am schnellsten und meisten zu und wenn sich das auf die Symphyse negativ auswirkt, find ich das voll okay das eingeleitet wird!

Von mir viel Glück #liebdrueck

Beitrag von lambadaa 11.03.10 - 14:00 Uhr

Ja die Alternative war Kaiserschnitt und das wollte ich auf gar keinen Fall.

Lieber so und dann halt ich das bis dahin aus. Ich kann mich zwar jetzt schon kaum bewegen weil es echt richtig dolle weh tut und immer dabei so knackt wenn ich mich drehe das ich froh bin wenn sie da ist und ich hoffe das das dann fix wieder weg geht.

Danke dir für deine Antwort! #schwitz