Unangenehm - Hämorroiden/Analvenenthrombosen

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von anitram2010 11.03.10 - 13:58 Uhr

Hallo,

endlich Mutter und nun so blöde auch wirklich schmerzhafte Probleme. Da will man sich auf das Baby konzentrieren und hat unter anderem Schmerzen am Anus. Beim Sitzen (Stillen im Sitzen), Aufstehen usw. aber auch etwas im Liegen.

Da ich einen Dammriss 3. Grades hatte, will man da auch nicht weiter was dran machen... hatte gehofft man kann da was aufpieksen oder so.

Jetzt hat man mir Nasentropfen mitgegeben, die ich auf eine Kompresse träufeln und dort hinten hinlegen soll, das versuche ich erstmal. Die Salbe hat mir noch nichts gebracht. Soll die Stellen außerdem kühlen. Aber dazu komme ich auch nicht so richtig.

Hat jemand einen Tipp?

Und geht das wirklich wieder weg? Bei mir sind das wirklich große Stellen. Alle Ärzte, die sich das im KH angesehen haben, haben schmerzverzerrte Gesichter gemacht. Aua!

Aber immerhin habe ich jetzt mein Baby und das hellt mir natürlich den Tag auf. Wäre nur schöner ohne solche Probleme.

LG!
Martina

Beitrag von muffin357 11.03.10 - 14:17 Uhr

vorübergehend helfen kondome mit etwas wasser gefüllt eingefroren und als kühl-akku benutzen ... --

deine hebi müsste noch ein paar tips haben, weil das öfter vorkommt, --

da du so wie es sich anhört aber grosse H. hast, könnte es sein, dass sie nicht zurückgehen, -- dann ist aber in ein paar wochen der dammschnitt so gut verheilt, dass du dann entweder spezielsalben nehmen kannst oder sie tatsächlich veröden lassen kannst, -- das erspart dir mit den gleichen venen zukünftig allen ärger und geht ganz fix ...

bis dahin frag deine hebi --

alles gute und glückwunsch übrigens!
tanja

Beitrag von xenotaph 11.03.10 - 14:21 Uhr

versuch mal, direkt draufzusprühen und das nicht über die kompresse zu machen - die verenkungen sind zwar seltsam (ein hand hält den spiegel, einer fixiert den po und irgendwie muss man ja auch sprühen ...) aber das hilft besser.

desweiteren kann ich unbedingt hamamelis-myrte balsam (zu bestellen da: http://shop.bahnhof-apotheke.de/hamamelis-myrte-balsam-15ml.326.html ) empfehlen , die hilft wirklich super. nimm aber nur die kleine tube, das reicht locker .

hamamelis d6 globuli zu unterstützung sind auch gut.

alles gute

LG

Beitrag von xenotaph 11.03.10 - 14:23 Uhr

achja, meine AV und H´s - ich hatte beides in großer und fieser anzahl - waren nach 4 wochen fast ganz weg. jetzt sind nur noch die markisen da, aber die stören überhaupt nicht.

LG

Beitrag von nickjana 11.03.10 - 21:10 Uhr

Hi!

Ich kenn das Problem aua.
Alle Salben helfen nichts habe schon alles ausprobiert und bin bei Hemoclin kleben geblieben lach! Die Salbe hilft super ist mit Applikator tolle Sache sag ich Dir und Du bist danach Schmerzfrei kannst sitzen nimmt den Juckreiz und die Schmerzen! Habe ich schon viele weiterempfohlen sind Top zufrieden damit ! Ich hatte auch Stadion 3 und war echt fertig habe nur noch geheult vor Schmerzen! Bis ich ne OP hatte was ich nie wiedermachen würde. Guck mal unter www.Hemoclin.de oder com da ist das genau beschrieben.
Liebe Grüße
Tina