PH-Wert?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von brinakira 11.03.10 - 14:27 Uhr

Hallo,

sagt mal ich hab hier schon öfter gelesen, dass manche zu Kontrollzwecken Ihren PH-Wert messen. Das würde ich auch gerne machen. Nun meine Fragen:

1. Wo bekommt Ihr die Teststreifen her?

2. Was kosten die?

3. Welche Werte sind im Normbereich? Steht das auf der Packung?

4. Sollte der Wert von der Norm abweichen, rufe ich dann direkt beim Doc an?

LG
Brina (31.SSW)

Beitrag von liv79 11.03.10 - 14:29 Uhr

1. Aus der Apo (Careplan heißen z.B. die Handschuh)
2. Ca. 25 € für 20 Stück-
3. Steht auf der Packung
4. Am nächsten Tag nochmal prüfen, wenn wieder abweichendes Ergebnis zum Arzt (bzw. sofort, wenn Beschwerden hinzukommen)

Beitrag von holunderbluete 11.03.10 - 14:31 Uhr

Hi Brina,

ich hatte Testhandschuhe kostenlos von meiner Krankenkasse zugeschickt bekommen (Mobil Oil BKK).

Ansonsten gibt es Teststreifen in der Apo, wieviel die kosten kann ich Dir leider nicht sagen.

Welcher Wert normal ist, steht auf den Packungen. Normal ist PH 4,0 bis 4,5. Alles was drüber ist, sollte mit dem FA abgeklärt werden, da eine Infektion vorliegen könnte, die zu einer Früh- bzw. Fehlgeburt führen könnte.

Gruß
holunderbluete

Beitrag von puschok 11.03.10 - 14:34 Uhr

Hallo!

Also soviel ich weiss, wird der pH-Wert meistens anfang der schwangerschaft angewendet, also die ersten 3 Monate, natürlich kannst du immer wieder dazwischen mal testen, aber Du bist jetzt schon fast am ende deiner schwangerschaft.

Man bekommt die in der Apotheke, da sind 100 Stäbchen drinnen, leider weiss ich nicht mehr was die gekostet haben. Ich habe die damals verschrieben bekommen, musste die aber bezahlen zur ersten schwangerschaft und jetzt ist meine 3 schwangerschaft und ich habe immer noch welche, man testet ja nicht jeden Tag.


Alles Gute für die letzten Wochen

Beitrag von karsten_janine 11.03.10 - 14:34 Uhr

Ich bin bei der Barmer und hab die Testhandschuhe auch gratis bekommen, hätten sonst knapp 50 Euro gekostet (50 Stck.).
Da ist eine Farbskala drauf und erklärt, welcher Wert ok ist.

LG Janine 37. SSW

Beitrag von brinakira 11.03.10 - 14:37 Uhr

Gibt es sowas nicht auch beim DM?

Ich meine ich habe sowas mal da gesehen in so einer violetten Verpackung.

Oder war das was anderes?

Brina

Beitrag von liv79 11.03.10 - 14:46 Uhr

Ja, gibt es. Aber nur in sehr großen DM-Märkten. Da hast du wohl echt Glück!
Ich war hier schon in ganz vielen DMs und immer hieß es "führen wir nicht"... Deshalb hab ich zu den teuren Handschuhen gegriffen.

Beitrag von liv79 11.03.10 - 14:48 Uhr

Ach ja, die Marke bei DM heißt "Elanee".

Beitrag von puschok 11.03.10 - 14:47 Uhr

O, gute Frage, ich glaube aber nicht, nur in Apotheke oder von der Krankenkasse zugeschickt. Frag doch mal Deinen Frauenarzt.

Beitrag von brinakira 11.03.10 - 15:08 Uhr

Dann fahr cih nach der Arbeit mal zum DM. Ich meine nämlich den gibt es da.

Sollte man den Test zu einer bestimmten Tageszeit machen oder ist das egal.

Brina

Beitrag von mfrisch 11.03.10 - 15:13 Uhr

ruf mal bei der krankenkasse an und frag ob die die zahlen. das machen viele krankenkassen, 1malig 20 testhandschuhe. wieso geld ausgeben, wenn man nicht muss. dann bekommst du ein grünes rezept vom fa holst die und reichst es ein! die anderen fragen wurden ja schon beantwortet! ich bekomme die auch am montag!