Hat man mit Übergewicht immer SS-Diabetes?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manai 11.03.10 - 14:29 Uhr

Hallo,

ich weiß, dass auch schlanke Frauen SS-Diabetes haben können, aber wenn ich mir so angucke, wen es alles erwischt (in Foren oder real), dann sind die übergewichtigen Frauen wohl immer dabei...?!

Ich bin selbst stark übergewichtig und mache mir schon Gedanken, ob überhaupt die Möglichkeit besteht, dass ich keine SS-Diabetes haben könnte? #zitter

Wäre schön, wenn sich Frauen melden würden, die auch übergewichtig sind und es nicht bekommen haben - einfach zur Beruhigung ;-)

Vielen lieben Dank

Manai

Beitrag von windelrocker 11.03.10 - 14:30 Uhr

kenn mich hier leider nicht aus

kann dir nur sagen, dass bei uns im ort die schlanken frauen ziemlich ALLE SS diabetes haben (ich bin gott sei dank net dabei #hicks)

und die, die etwas mehr haben, von denen haben vielleicht 2% SS diabetes.

also bei uns überwiegen die schlanken mit dem #rofl


lg, carina

Beitrag von babybibi 11.03.10 - 14:34 Uhr

huhu du

ich habe auch viel zu viel auf denn hüften,hatte um die 28ssw meinen ss diabetis test gehabt und der war mehr als zufriedenstellend!!!

da ich eh schon wusste was auf mich zu kommt bei so einem test ging ich eh gelassen daran...schließlich wurde ich vor 3 jahren schon einmal getestet in der kur!

meine werte sind durchschnittlich gut,mein arzt hat soger richtige augen gemacht und mich gelobt hihi^^

also keine panik schieben :-D

und selbst wenn man es hat..nach der ss geht es meist wieder weg!!!

Beitrag von stelo79 11.03.10 - 14:36 Uhr

Hallo Manai,

ich bin auch mit deutlichem Übergewicht in die Schwangerschaft gestartet (ca. 30 kg zu viel auf den Rippen), aber mein Test war auch negativ. Überhaupt verlief meine Schwangerschaft total normal und ich behaupte mal, jetzt wo sie fast vorbei ist, hat das Übergewicht mir nicht geschadet.

LG Stelo

Beitrag von nordseeengel1979 11.03.10 - 14:37 Uhr

Ich bin auch Übergewichtig und hab auch keine SS-Diabetis...
und das obwohl 3 aus meiner Familie Diabetis haben ;-)

Lg Nordseeengel 37.SSW

Beitrag von eifelkind 11.03.10 - 14:38 Uhr

Hallo Manai!

Ich denke, wenn man übergewichtig ist, hat man schon ein erhöhtes Risiko... das darf man einfach nicht leugnen. Aber es muss nicht automatisch so sein.

Ich hab auch ordentlich was zu viel auf den Rippen. In meinen beiden vorherigen Schwangerschaften hatte ich keine Schwangerschaftsdiabetes. In 2 Wochen kommt mein Zuckerbelastungstest und ich mache mir nicht so viele Gedanken, dass es dieses Mal anders ist.

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von bountimaus 11.03.10 - 14:38 Uhr

Hi,

So´n Quatsch :-p

Ich bin auch sehr stark übergewichtig und meine Werte könnten nicht besser sein..

Scheiß Vorurteile... !!

Ich denke davon hängen andere Faktoren ab....


Grüssle #klee


Beitrag von januar1981 11.03.10 - 14:42 Uhr

Hallo

Ich bin auch mollig und hatte weder in meiner ersten SS noch jetzt SS-Diabetes.
Ich nehm in der SS auch kaum zu. Bei meiner Tochter waren es am Ende 6kg und bis jetzt (30 SSW.) hab ich 300g zugenommen. Das ist ein echter Vorteil.
Mein Zuckertest war super.
Ernähr dich einfach gesund und achte auf dein Gewicht, dann hast du gute Chancen.

Ivonne

Beitrag von scarletwitch 11.03.10 - 14:44 Uhr

Hallo! :-)

Ich hatte in meiner 1. Schwangerschaft kein Diabetes :-)
Nächste Woche hab ich den Test. Mal gucken :)

Mach dir keinen Kopf! ;-)

LG
Anna

Beitrag von axaline 11.03.10 - 14:47 Uhr

Ich bin auch übergewichtig (nicht stark, aber trotzdem übergewichtig) und ich habe in keiner meiner SS eine Diabetes gehabt.
Meine Mama war seinerzeit stark übergewichtig , als sie mit meinen Schwestern schwanger war. Und hatte auch keine Diabetes !
Ich glaube nicht, daß das mit dem Ursprungsgewicht zusammenhängt.

Gruß Janine (32 SSW)

Beitrag von tapsitapsi 11.03.10 - 15:24 Uhr

Hey,

ich kann auch nur sagen: Nö!

Ich hab zwar extreme Wassereinlagerungen gehabt und dadurch 30 Kilo zugenommen. Sonst war alles ok.

Mein Blutdruck war immer grenzwertig: Allerdings an der Grenze nach unten.:-p (Wie jetzt auch wieder.)

LG Michaela & Charlotte (*07.01.2008) & Wirbelsturmwurm, der mich grad wie wild tritt#verliebt (16+4)

Beitrag von manai 12.03.10 - 12:57 Uhr

Ich danke Euch allen für die lieben Beiträge - jetzt fühle ich mich tatsächlich etwas besser :-D und hoffe einfach, dass es auch mich nicht trifft/getroffen hat.

Alles Gute für Eure weitere Schwangerschaft!!!

LG
Manai