ist zuviel trinken auch nicht gut ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von centra20 11.03.10 - 14:52 Uhr

Hallo,

mein kleiner (9Monate) kriegt 3 x 235 ml Milchflasche dann trinkt er noch zwischendurch 3 - 4 Flaschen 200 ml Fencheltee
ist das zuviel ?
Oder kann ein baby nicht zuviel bekommen ?

gruss

Beitrag von canadia.und.baby. 11.03.10 - 15:03 Uhr

Das was zuviel ist wir er dir garnicht abnehmen!

Beitrag von kathrincat 11.03.10 - 15:39 Uhr

wieso zuviel wenn er es braucht.wiso soviel tee, warum da keine milch? fenchetee ist medizin, gib wenn es tee sein muss bio furchtetee

Beitrag von mella08 11.03.10 - 16:05 Uhr

Hallo,

also ich würde sagen, dass es zu viel ist!

Bei Babys muss man über 1000 ml Flüssigkeit am Tag aufpassen, denn die Nieren werden sonst zu arg belastet!

Aber frag doch bitte deinen Kinderarzt nochmal wegen den genauen Werten.

Ruf einfach mal dort an, dann bist du dir sicher.

Aber ich denke es ist viel zu viel!

Achja, Fencheltee würde ich nicht geben, sondern eher Wasser oder wenn dann Früchtetee!

lg. melanie

Beitrag von amadeus08 11.03.10 - 16:56 Uhr

also mein Kleiner war auch ein guter Trinker, oft so 1300-1400 ml am Tag, jetzt im Moment (mit zehn Monaten) trinkt er nur noch ca 500-600, aber wenn Dein Kleiner über 1000ml liegt solltest Du das zumindest mal mit dem Arzt besprechen. Zuviel Flüssigkeit können die kleinen Nieren nicht verarbeiten, also ein Baby kann wirklich zuviel bekommen! Es gibt aber halt auch da Vieltrinker und weniger Trinker, insofern muss das nicht gleich ein schlechtes Zeichen sein, aber dass er soviel Durst hat, solltest Du vielleicht schon abklären. Manchmal kann da auch mal eine Krankheit dahinter stecken und da ist es doch besser man ist auf der sicheren Seite (ohne dass ich Dir jetzt Angst machen will!)
Bekommt er denn schon Beikost? Ist die eventuell dicker, so dass er mehr Durst hat? Oder habt Ihrs sehr warm in den Räumen und sehr trockene Luft? Wenn wir zum Beispiel bei Pekip sind, haut sich meiner auch mal eben ne Pulle Wasser weg :-)
Lg