An alle werdenden Mamis:-) 10SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bunnybu 11.03.10 - 15:15 Uhr

Hallo ihr alle!!!!
Wollte mal hören wie es euch denn so geht???
Bin jetzt in der 10 SSW und fühle mich sooo...unschwanger#schmoll
Außer, dass ich mit Verstopfung zu kämpfen habe und ab und an mal ein Ziehen und Ziepen habe ich nichts.
Mache mir solche Sorgen, dass was nicht stimmt.
Ich habe am Dienstag erst einen Termin und hab ganz viel Angst davor#zitter

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Gefühle und Anzeichen schreibt!!!

DANKE euch!!!
LG
Elena mit 2 Bauchzwergen#herzlich#herzlich

Beitrag von 72010 11.03.10 - 15:19 Uhr

Sei froh das du noch nichts weiter hast. Vielleicht hast du ja Glück und du bleibst verschont. Ich hatte Blähungen jeden abend, kein Hunger, Üblekeit, ziehen im Unterleib, Verstopfung, oft schlechte Laune und manchmal hab ich einfach geheult.
Habe jetzt nur noch Schlafstörungen und merke ich wie sie rumturnt #verliebt

Lg Carmen 22.ssw

Beitrag von puschok 11.03.10 - 15:21 Uhr

Hallo!
Ich bin jetzt 9+1 und war gestern beim Arzt, weil mir gar nicht gutging in der Arbeit, musste sogar früher heimgehen.

Aber es ist alles ok. Aber ich fühl mich auch unschwanger, aber mir ist immer wieder mal schlecht, was mich dan wiederrum beruhigt, das sagt mir das alles ok ist, und ich habe auch mit verstopfung zu kämpfen, und nur ganz selten mal ein Bauchziehen, und auf die Toilette muss ich ständig laufen.

Beitrag von cyndi-09 11.03.10 - 15:23 Uhr

Hallo,
also ich bin nur am brechen und todmüde! Könnte den ganzen TAg nur schlafen. Da ich ziemlich dünn bin, sieht man auch schon einen kleinen minibauchansatz unter dem nabel :-)

LG

Beitrag von tolja21 11.03.10 - 15:32 Uhr

Hi,

also ich bin 12+5 war heut beim Fa und der meinte es ist alles super ( bin glücklich)

muss aber ständig erbrechen hab 4 Kg abgeommen.
und schlafen könnte ich ständig.
Aber sonst gehts mir ganz gut.

Beitrag von bs171175 11.03.10 - 15:32 Uhr

Hallo Elena ,
mir gehts gar nicht gut bin 6+4 und hab ekel vor allem essbarem immer übelkeit und hin und wieder muss ich echt kot... .
Mir zwackt und ziept es und wenn ich Niese denke ich das war es jetzt so weh tut das untenrumm .
Hab echt das Gefühl ich bin schon viel weiter aber das kann nett !!
Aber zum trost meine Schwester hatt grad erst entbunden und kann mein gejammet nett verstehen die sagt sie hätte nicht eglaubt das sie Schwanger ist bis der Bauch gewachsen wer ,weil sie nischts gemerkt hat
Liebe Grüsse BS

Beitrag von zimtmaedchen030 11.03.10 - 15:35 Uhr

Hallo Elena,

ich bin auch in der 10 SSW und mir geht es sehr gut.
Das Essen stößt mir immer wieder auf, aber ansonsten geht es mir blendend. Ich bin auch ganz beunruhigt. Meine Brüster sind nicht mehr so prall, aber immer noch größer. Es wäre einfacher zu wissen, dass alles in Ordnung ist, als diese ständige Warterei.

Leider habe ich erst in 10 Tagen meinen nächsten FA-Termin.

Beitrag von nana0585 11.03.10 - 16:59 Uhr

Hallo,

ich wollt dich nur kurz etwas beruhigen. Mir haben meine Brüste auch ab der 9. Woche immer weniger weh getan und waren nicht mehr so prall wie zuvor. Hab mir auch Sorgen gemacht, aber ich war in der 11.SSW dann beim Arzt und alles supi...

Das liegt wohl daran, dass ab der 10.SSW das HCG nicht mehr so stark ansteigt und der Körper gewöhnt sich dann daran.

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_hcg

Grüße Nana

Beitrag von moggele81 11.03.10 - 16:13 Uhr

das ist wohl bei jedem anders.
ich bin in der 11. und bin seit di krankgemeldet. bis zur 9. woche hatte ich außer dem brustziehen auch nur kleine wehwechen, so ekel vor bestimmten gerüchen und war halt müde. jetzt ist mir dauerübel, kommt aber nix raus, schwindelig und bin fix und alle. fühl mich eher krank als schwanger :(
meine mu hat damals auch null probleme gehabt als sie mit mir schwanger war. hat also nichts zu sagen.
die angst und sorgen kenn ich auch, hab am di wieder nen termin und hoff dass das herzchen noch schlägt und alles gut ist.
drück dir ganz fest die daumen, wird schon alles gut sein!!!
gruß
moggele

Beitrag von ellibaby 11.03.10 - 16:45 Uhr

Hallo Elena,

du brauchst dir überhaupt keine Sorgen machen. Ich war am Dienstag beim FA und guckt mal in meiner VK. Super gewachsen der Kleine und alle dran und gesund. Ich habe außer meiner Verstopfung und übelkeit genau so wenig gesoührt wie du. Es ist alles in ORdnung und glaub mir, das wird dir dein Arzt auch bestätigen. Die Zeit in der du jeden Tag merkst das du schwanger bist, kommt noch früh genug glaub es mir!!

Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Tag!

Ellibaby und#baby 9+4