Künstliche Befruchtung ICSI Teil 2

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von thalia2009 11.03.10 - 15:19 Uhr

Wird eigentlich auch eine Biopsie zur Spermiengewinnung beim Mann bezahlt? Und welche Kliniken sind gut?
p.s. Kann das wirklich vorkommen, dass ein Mann absolut keine Spermien vorhanden hat?ich kann mir das echt nicht vorstellen! Und das soll aufgrund einer Torsion bzw. Hochstand passiert sein. Obwohl die ärzte damals meinten, es sei alles in Ordnung.
Seine Hormone sind etwas Schwach gewesen( hatte bis vor 2 jahren noich keinen Bartwuchs ) wie sie jetzt sind,wissen wir nicht,aber er hat jetzt einen Vollbart :-)
Kann es auch daran liegen, dass er keine Spermien hat?
der Urologe damals war sehr schlecht und er hat uns all diese Fragen nicht beantworten können. Vielleicht wisst ihr ja was?

Beitrag von tessorino 11.03.10 - 15:22 Uhr

Hi Thalia, die Hoden Biopsie wird nicht von der Kasse bezahlt.Wir haben knapp 1500 bezahlt mit allem drum und dran . Mein Mann hat die TESE machen lassen und es waren 0 spermien vorhanden . In den meisten fällen wird jedoch was gefunden . Geht zu einem guten Urologen und lasst euch aufklären , dass kann viele ursachen haben . Alles liebe

Beitrag von thalia2009 11.03.10 - 15:26 Uhr

hallo, vielen lieben dank, für die antwort.. ja ich denke das sollten wir tun.. ich habe gehört, es soll spezielle urologen mit fachrichtung mikrobiologie geben. mal sehen, ob er uns helfen kann,

Beitrag von connie36 11.03.10 - 15:25 Uhr

hi
bei hodenhochstand, kann es durchaus vorkommen, das die hoden geschädigt wurden. die hoden hängen normalerweise ausserhalb des körpers, damit sie dort 1 grad kühler sind als innerhalb des körpers.
je nach dem wann der hodenhochstand operiert wurde, kann es einfach zu spät dafür gewesen sein, oder bei der op kam es zu problemen. ist bei einer freundin ihrem mann auch so gewesen. der wurde erst sehr spät operiert, und dann lief es auch nicht so glatt bei der op.
man kann mittels einer tese versuchen spermien direkt aus dem hoden zu gewinnen, die dann für eine icsi genommen werden könnten.
informier dich mal
lg conny

Beitrag von tessorino 11.03.10 - 15:25 Uhr

Dr. Schulze in Hamburg ist wohl ein Spezialist. Wir haben die TESE in Düsseldorf bei einem guten Urologen machen lassen . Er hat die Proben dann auch noch nach Hamburg zu Dr. Schulze geschickt, jedoch auch dort negativ. Wir haben am 22.3 ein Beratungsgespräch für Fremdsperma. Aber wartet erstmal ab . Die Ärzte haben viele möglichkeiten .Drück dich

Beitrag von dany9999 11.03.10 - 16:55 Uhr

Von wo kommst du denn? Auf jeden Fall solltet Ihr ein eine andrologische Fachklinik gehen, um eine TESE zu machen.

Uns wurde übrigens gesagt, dass bei meinem Freund die reine TESE bezahlt worden wäre, das ist wohl Auslegungssache der Ärzte. Wenn man also quasi eine TESE machen muss zum Ausschluss irgendwelcher KRankheiten oder so ähnlich, dann würde die Kasse zahlen. Allerdings bleibt dann die Aufbereitung der Spermien und das Einfrieren trotzdem Eigenleistung, auch wenn man verheiratet ist!

Wir brauchen wohl doch keine TESE machen, aber so wurde es uns vor nicht allzu langer Zeit gesagt.

Und zum anderen Thema weiter unten: es ist Fakt, dass beide Partner mind. 25 sein müssen, die Frau nicht älter als 40 und der Mann nicht älter als 50 sein darf.

Aber mal ganz ehrlich, du bist 21, verheiratet und versuchst schon seit 4 (!) Jahren, ein Kind zu bekommen? Ich meine, das ist natürlich Eure SAche, aber ich frag mich schon, wie man mit 17 auf das schmale Brett kommen kann, ganz bewusst ein Kind zu bekommen.

So oder so ist es aber so, dass Ihr entweder noch 4 Jahre wartet oder eben die Kiwu-Behandlung komplett aus eigener Tasche zahlen müsst!