Unterhaltsvorschuss???

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von anja-29 11.03.10 - 15:33 Uhr

Wer von euch kennt sich damit aus bzw wer von euch ist in der lage

Meine frage dazu ist wie berechnet sich der unterhaltsvorschuss ich weiß das das ganze kindergeld mit einberechnet wird was ist mit schulden werden die auch mit einberechnet

und was ist wenn mein ex das wieder zurückzahlen muß und könnte zum beispiel wenn das uvg ausläuft keinen unterhalt mehr zahlen was passiert dann???


Freue mich auf viele antworten


Anja

Beitrag von ganya02 11.03.10 - 15:49 Uhr

Hi,

Berechnet wird da nicht viel. Es gibt 2 Sätze:

Kinder bis zu 6 Jahren: 133,00 €
Kinder von 6 Jahren bis unter 12 Jahren: 180,00 €

Die Unterhaltsleistung wird längstens für insgesamt 72 Monate gezahlt und auch NUR bis das Kind 12 Jahre ist. Danach gibt es nix mehr auch wenn der Vater noch immer nicht zahlen kann.

lg

Beitrag von anja-29 11.03.10 - 16:27 Uhr

dnke für deine antwort