trotzdem ueben???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gargano23 11.03.10 - 15:36 Uhr

Hallo Maedels,
habe mein Abstrichergebnis vom Frauenarzt bekommen und habe eine Art Bakterien (Candida) die behandelt werden muessen. Muss jetzt 1x die Woche fuer 2 Wochen eine Art Zaepfchen benutzen und dazu noch eine Creme. Habe naechste Woche meinen Eisprung und wollte eigentlich mit meinem Freund fleissig Bienchen setzen (wir sind im 4. UZ).
Was meint ihr, koennte es trotzdem klappen oder lieber diesen Monat eine Runde aussetzen und nichts erwarten, nicht hibbeln, etc.?

Danke fuer eure Meinungen!
:-)#danke

Beitrag von alice-in-wonderland 11.03.10 - 15:38 Uhr

probieren kann man ja...entweder klappts oder eben nicht...so wie jeden monat...was sagt denn der arzt? wenns ansteckend ist, würd ichs lassen...

viel glück

Beitrag von besen5 11.03.10 - 15:40 Uhr

Lieber aussetzen und schauen, dass die Bakterien weg sind! Diese begünstigen FG, sollte es zu einer SS kommen und das Risiko würde ich nicht eingehen wollen.

Erstmal die behandlung abschließen und die Bakterieen weg bekommen und dann durchstarten!

Alles Gute!
B.

Beitrag von alice-in-wonderland 11.03.10 - 15:42 Uhr

achso, na wenns ne fg bedeuten kann, würd ich auch aussetzen...sie sollte den arzt fragen, dann weiß sie was sache ist und brauch keine angst haben...#pro

Beitrag von gargano23 11.03.10 - 15:49 Uhr

Muss meinen Arzt noch fragen, hab ihn noch nicht erreicht... aber wenn die Moeglichkeit einer FG bei einer eventuellen SS besteht... dann lieber einen Monat aussetzen...
danke fuer die Antwort!
lg
#gruebel

Beitrag von simsi21 11.03.10 - 15:50 Uhr

Hallo!

Candida sind keine Bakterien, dass ist ein Pilz. Musst also nicht mit dem Üben aussetzen!

lg Simsi

Beitrag von gargano23 11.03.10 - 16:16 Uhr

ok. sorry, ich bin seit Jahren in Italien und vermische immer alles moegliche zwischen Italienisch und deutsch, mein Arzt hat mir CANDIDA bestaetigt, also wie du sagst ein Pilz, keine Bakterien?!
kann also auch diesen Monat das ganze Programm durchziehen (OVU/ES/hibbeln)?? danke fuer die Info. HOffe ich erwische meinen Arzt trotzdem morgen, dann frag ich ihn auch zur Sicherheit nochmal!
lg#huepf

Beitrag von simsi21 11.03.10 - 16:22 Uhr

Nö, macht doch nichts... den Mist kann man ja auch verwechseln!
Also ich wüsste nichts was gegen das üben spricht nur weil man einen Pilz hat... Normal wird das mit der Creme und den Zäpfchen auch schnell besser..
Ja frag doch nochmal nach! Ich drück dir die Daumen das er das gleiche sagt!

lg Simsi

Beitrag von valencia299 11.03.10 - 16:34 Uhr

um genauer zu sein ein Hefepilz ^^