Blumenkohl fürs Baby???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von piepmatz306 11.03.10 - 15:56 Uhr

Juhu, sagt mal ihr Mütter,

gebt ihr Blumenlohl euren Baby´s????
Ich find das Zeug ja schon bissi blähend und bin mir nicht sicher ob es Baby´s essen dürfen?

Ich koche selbst und hab bisher immer nur Brokkoli, Zucchini, Möhre oder Pastinake genommen und möchte nun gerne auch mal wieder ein neues Gemüse aufn Tisch bringen#koch

LG Romy

Beitrag von jans_braut 11.03.10 - 15:58 Uhr

Ich tue manchmal ein paar wenige Röschchen mit rein - bislang schien sie keine Probleme damit zu haben.

Beitrag von puma1932000 11.03.10 - 16:06 Uhr

Hi Romy,

hab bissher auch immer auf Blumenkohl verzichtet. Aber weil Linus (8,5 Monate) bisher nie Probleme hatte, habe ich letzte Woche zum ersten Mal Blumenkohl gekocht. Und er hat es sehr gut vertragen.

Probier es aus...

Würd vielleicht erst einmal mit wenig anfangen, vielleicht mit einem Gemüse vermengt, was sie schon kennt.

LG
Jessica

Beitrag von kathrincat 11.03.10 - 16:20 Uhr

gab da nie probleme

Beitrag von pia1971 11.03.10 - 16:49 Uhr

Hallo Romy,

meine beiden hatten immer leichte Blähungen mit Blumenkohl. Habe es dann erst mal sein lassen und Wochen später nochmal probiert.

Nun aber mit dem Wissen, den Kohl nicht zu lange zu kochen (damit er weich wird) sondern max. 8-10 min.
Dann bläht Kohl nicht und die Nährstoffe sind nicht verkocht. Jedenfalls verträgt der kleine Schatz nun den Kohl. Woran es liegt?!

Pia

Beitrag von piepmatz306 11.03.10 - 17:06 Uhr

Danke für eure Antworten...

Werd dann erstmal nur bisschen Blumenkohl nehmen und nicht zu lang kochen;-)

#danke

Beitrag von amadeus08 11.03.10 - 19:08 Uhr

kein Problem bei uns. Er mag ihn total gerne und er hat auch keine übermäßigen Blähungen hinterher.
Lg

Beitrag von metterlein 11.03.10 - 19:28 Uhr

wir geben auch schon lange blumenkohl, gab nie probleme

einfach ausprobeiren, jedes kind ist anderst

Beitrag von fbl772 12.03.10 - 14:36 Uhr

von Blumenkohl kann das Baby keine Blähungen bekommen, da Blumenkohl nur die Blüte vom Kohl ist und nur die Kohlblätter blähend wirken.

Deshalb gibt es auch Gläschen mit Blumenkohl.

VG
B