Hörspiele für 12jährige Mädels?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von schullek 11.03.10 - 16:43 Uhr

Hallo,

meine Nichte wird im Sommer 12 Jahre alt und meine Schwiegermutter will für sie zu ostern ein schönes neues Hörspiel kaufen. Allerdings sind wir etwas überfragt. Bisher waren die üblöichen Verdächtigen in: Benj. Bl., Bibi, Bibi und Tina etc.
Die Oma wollte aber gerne etwas neues anfangen. Nur sind wir wie gesagt überfragt. Über Tipps würde ich mich sehr freuen!

lg

Beitrag von voldemorts-witwe 11.03.10 - 17:13 Uhr

Elea Eluanda!

Die Hörspiele sind genial.:-D Kann ich empfehlen.

Google einfach mal nach Elea Eluanda, da wirst du schon fündig werden.

Beitrag von schullek 11.03.10 - 17:35 Uhr

danke, ja, das klingt toll. habs gleich mal gegooglt und bestelle jetzt. danke!

lg

Beitrag von krokolady 11.03.10 - 17:57 Uhr

Meine Tochter wird im April 11, und ist über so typische Mädchen-Hörspiele hinweg.

Weiss ja nu nicht wie Deine Nichte so "gestrickt" ist....aber vielleicht wär ja Hannah Montana was für sie, oder Camp Rock oder so.......also das typische für kleine Teenie-Mädels halt.

Beitrag von schullek 11.03.10 - 19:20 Uhr

sie mag schon noch so mädels sachen. und wir ich gelesen habe ist diese elea genau das richtige für sie.
sie steht zwar auf hannah montana, aber sie wehrt sich noch sehr gegens pubertieren. klingt doof, kommt mir aber so vor. und ich finds auch gut. ist sie mit unserem 4jährigen zusamen, blüht sie richtig auf, da sie mit ihm noch die ganzen kindersachen machen kann. sie hört auch noch gerne bibi und tina.

lg

Beitrag von krokolady 11.03.10 - 19:28 Uhr

Kids in dem Alter sind halt voll unterschiedlich.....ich wär froh wenn meine Tochter noch etwas kindlicher wäre......aber mittlerweile hat sie das Schminken für sich entdeckt und erzählt mir den einen Tag das sie nen Jungen aus ihrer Klasse liebt #schwitz

Und von Morgens bis Abends dudelt bei ihr die Musik von Miley Cyrus/Hannah Montana........es nervt manchmal schon ziemlich

Beitrag von rienchen77 11.03.10 - 18:10 Uhr

die drei !!!

http://www.diedreiausrufezeichen.de/

Beitrag von thalia.81 11.03.10 - 18:37 Uhr

Die find ich auch ganz toll! Eine ehemalige Schülerin hat mir immer ihre Bücher ausgeliehen! ;-)

Beitrag von emmapeel62 11.03.10 - 20:35 Uhr

Tintenherz, Tintenblut, Tintentod

Gruß
emmapeel

Beitrag von dalina08 11.03.10 - 21:09 Uhr

aus dem Bibi Blocksberg-Alter ist meine zwölfjährige längst raus. Sie hört liebend gern Harry Potter, Eragon usw.
Lg dalina

Beitrag von shorty23 11.03.10 - 21:48 Uhr

Ich finde ja Hörbücher besser als Hörspiele, deshalb empfehle ich dir mal noch ein paar Hörbücher:
Auf jeden Fall Harry Potter - Rufus Beck liest wirklich toll! Sonst finde ich für 11/12jährige "Die unendliche Geschichte", "Momo", "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" oder "Ronja Räubertochter" empfehlenswert!

LG

Beitrag von apricitas 12.03.10 - 09:15 Uhr

fragt doch lieber die Nichte was sie gerne hört!

Vielleicht würde sie lieber eine schöne neue Musik-CD habe.
(Bravo-Hits, Superstar CD oder was es sonst noch alles so gibt)

Meine ist auch in dem Alter (ein wenig älter) da kommt es auch schon mal vor das noch eine KinderCD her muss wenn sie ins Bett geht.
(am Tag wie 20 fühlen und am Abend auf eine 5jährige zurückfallen) :-p

Vielleicht sind auch "Die fünf Freunde" eine Möglichkeit.
Die hört sie auch immer noch und sind spannend.

Ich würd sie fragen, oder zumind. die Mutter, weil wenn es am Ende "Babykram" ist und sie es vor versammelter Manschaft auspackt, kommt das auch nicht gut. #hicks

Gruß
:-)

Beitrag von schullek 12.03.10 - 10:11 Uhr

hallo,

danke für deine anregungen.
wir kennen sie sehr gut und verbringen auch einiges an zeit mit ihr. sie hört immer noch sehr gerne bibi blocksberg und steht auch dazu. es ist gsd noch nichts, was sie heimlich macht aus angst vor peinlichkeiten.
sie freut sich sehr über kleinigkeiten und ist wie gesagt noch nicht wirklich pubertierend. worüber wir alle recht froh sind.

lg

Beitrag von yvonnechen72 12.03.10 - 11:30 Uhr

Meine Große(12, wird im Sommer 13) steckt mitten in der Pubertät, ist unendlich cool, schminkt sich, Jungs werden auch langsam interessant...


...und abends hört sie "Lauras Stern" von ihrer kleinen Schwester(2);-)

LG Yvonne

Beitrag von joely1976 12.03.10 - 11:38 Uhr

Das find ich ja süss! #freu

Ich muss zugeben: ich höre Lauras Stern auch gerne... #schein

Lg
Claudia

Beitrag von yvonnechen72 12.03.10 - 11:47 Uhr

Ich hab mit 17 zum Einschlafen ab und zu noch Hanni und Nanni gehört.
Aber ich glaube zu Ostern gibt es mal ein Hörspiel/-buch für "Große";-)

LG Yvonne

Beitrag von apricitas 12.03.10 - 12:23 Uhr

wie bei mir!

glaub, das gehört einfach dazu #verliebt

(einer braucht noch Licht im Flur, andere ein Lieblingskuschelkissen/tier andere eine KinderCD)

Da sieht man mal, dass noch ganz ganz viel Kind in ihnen steckt.
(spricht man sie darauf an, dann springen sie dir förmlich ins Gesicht und verneinen es!) :-p