Sponan nach KS möglich?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von zaubermaus73 11.03.10 - 17:19 Uhr

Hallo!

Meine Frage steht ja schon oben!
Interessiert mich, falls das mit dem Geschwisterchen für Jana klappen sollte!
Würde sooooo gerne spontan entbinden!

LG Steffi

Beitrag von zaubermaus73 11.03.10 - 17:24 Uhr

Spontan meinte ich natürlich!
Ist mir das .t. durchgegangen!

Sorry

Beitrag von saya82 11.03.10 - 17:26 Uhr

Hallo!
Ja, klar. Ich kenne viele Frauen bei denen es so war. Auch einige mit 2 Kaiserschnitten und dann spontan.
Meist wird der Arzt die Narbe vermessen.
Aber gib dich auf keinen Fall sofort mit einem Nein zufrieden. Immer Nachfragen!
LG und alles Gute

Beitrag von zaubermaus73 11.03.10 - 17:33 Uhr

Klasse!
Dachte schon einmal KS, immer KS!

Danke

Beitrag von qrupa 11.03.10 - 17:36 Uhr

Hallo

die Zeiten sidn zum Glück schon lange vorbei. Früher war das mal so, aber heute wo die Narben ja sehr klein sind udn auch nurnoch in Notfällen oder sonst extrem selten ein T oder Längsschnitt gemacht wird ist das zum Glück Vergangenheit

LG
qrupa

Beitrag von qrupa 11.03.10 - 17:34 Uhr

Hallo

Ja, das geht auf jeden Fall. Wir planen für das Geschwisterchen sogar eine Hausgeburt. Es besteht das Risiko dass die Narbe unter den Wehen aufreißt (wobei was wenige Frauen wissen die gebärmutter auch ohne vorherigen KS reißen kann). Das ist aber wirklich nur minimal (0,45%) weshalb ein paar Dinge, wie z.B. eine Einleitung nicht gemacht werden sollte udn auch eine PDA besser nicht in Frage kommt, weil man dann nicht merken würde, wenn mit der Narbe was nicht in Ordnug ist.
Selbst nach 2 KS geht es noch spontan.

LG
qrupa

Beitrag von tragemama 11.03.10 - 17:59 Uhr

Klar geht das, das Rupturrisiko steigt nach KS nur sehr geringfügig. Ich würde evtl. während der SS mal die Narbe vermessen lassen, aber grundsätzlich kein Thema.

Alles Gute,
Andrea

Beitrag von ullilein2004 12.03.10 - 11:36 Uhr

Ich hatte 2006 einen KS und werde es jetzt spontan versuchen.

Ich würde sogar eine PDA bekommen, weil man es auf dem CTG erkennen könnte, wenn etwas nicht stimmen würde. Wenn PDA, dann würde ich mir aber eine sehr leicht dosierte verpassen lassen, weil ich mich nicht durch die Betäubung ans Bett fesseln lassen will.

Lg
ullilein