opa von meinem sohn kontakt zulassen?bzw seinen enkel zeigen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sharon89 11.03.10 - 17:37 Uhr

Hallo,

ihr lieben ich hab da mal eine frage und zwar ist das alles was kompliziert und zwar bin ich mit meinem ex seit fasst 1 und halb jahren ausander er hat mich in der schwangerschaft verlassen .die zeit in der schwangerschaft und danach war sehr tompelent aufjedenfall bin ich mit meinem ex zerstzritten er will sein kind nicht sehn und auch kein unterhalt zahlen bzw angeblich kann er das im momi nicht!syoviel zum leiblichen vater
aber der kleine hat auch noch einen opa und eine oma väterlicher seite meines kindes die oma hat er noch nie gesehn weil sie wohl schwer krank sein soll und den opa hat er nur kurz nach der geburt gesehn aber nun wird er bald 1 jahr alt und ioch finde er sollte langsamm den anderen teil seiner familie kennen lernen zumindestens den opa meint ihr ich soll den kontakt zusuchen? um das wohl meines kindes


über antworten würde ich mich sehr freun

den mein sohnemann hat auch einen coseng und heute habe ich bilder bei seiner tante gesehn wo der opa von meinem sohn mit den coseng von ihm drauf ist und die weinachtsgeschenke auspacken und da kam eben alles hoch bei mir

mfg sharon

Beitrag von mamab5 11.03.10 - 17:41 Uhr

Hat der Opa denn von sich aus schon Kontakt zu Euch gesucht?

Wenn nicht, würde ich es sein lassen.

Ach ja, nur so als kleiner Hinweis: es heißt Cousin nicht coseng.

Sorry, nicht böse gemeint. ;-)

Beitrag von carolinchen263 11.03.10 - 17:52 Uhr

"tompelent" find ich auch super #rofl

Beitrag von andrea761 11.03.10 - 17:48 Uhr

Hallo Sharon
Also bei mir ist es so, daß ich seit meinem 16Lenensjahr keinen Kontakt mehr zu meinerm Vater hatte-er hatte sich noch nie bei mir gemeldet, weder zu Weihnachten noch Geburtstag oder sonst wann-immer mußte ich mich melden und irgendwann, habe ich das nicht mehr eingesehen und mich eben auch nicht mehr gemeldet,also herrschte 17jahre funkstille.
Als ich schwanger wurde habe ich auch hin und her überlegt,ob ich ihm bescheid gebe oder nicht und ich habe mich dafür entschieden. Ich finde meine Tochter hat ein Recht auf ihren Opa genauso wie der Opa auf sein Enkelchen-egal wie ich zu ihm stehe,ich könnte ihr niemals den Opa vorenthalten.
Jetzt wo ich mich bei ihm gemeldet habe und ihm auch gefragt habe ob er Kontakt zu seiner Enkelin haben möchte-bemüht er sich echt rührend um sie.
Was ich dir damit sagen möchte ist:mach den ersten Schritt und melde dich-Mach es für deinen Sohn! Er hat ein Recht auf seinen Opa und vielleicht traut sich der Opa nicht so Recht, weil du ja mit seinem <Sohn zerstritten bist.
Lg
Andrea

Beitrag von sweetwpt 11.03.10 - 18:17 Uhr

Hi,

mein Vater hat sich wärend der ganzen SS nicht um mich gekümmert, nicht gefragt wie es mir geht , wie es dem kleinen geht und und und (er hat einmal nee SMS geschrieben mit den Worten wenn ich weiß was es wird könnte ich mich melden) das saß wie ein schlag.
Trotzdem habe ich nach der Geburt meinen Vater angerufen denn ich wollte das er sein Enkel kennen lernt.
Ich würde kontakt auf nehmen ich glaube ich hätte es berreut wenn ich es nicht getan hätte.


LG Kerstin

Beitrag von kleenerdrachen 11.03.10 - 18:46 Uhr

Ruf den Opa an und frag, wie er das gerne handhaben möchte. Reich ihm die Hand, aber lass ihn auch etwas tun.

Mit der Schwester deines Ex scheinst du dich ja noch zu verstehen, oder wer ist die Tante deines Sohnes, bei der das Bild von Opa und Cousin steht? Vielleicht fragst du sie mal, was ihre Meinung dazu ist?

Beitrag von pechawa 11.03.10 - 21:01 Uhr

Hallo,

so einen süßen kleinen Kerl würde ich Oma + Opa nicht vorenthalten :-)

Schreibe einen Brief und lege Fotos von dem Kleinen bei + deine Adresse/Telefonnummer. Wenn ihnen was am Kind liegt, werden sie sich bei dir melden,

lG Pechawa