Wer hatte eine IVF

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mamavonmax1411 11.03.10 - 17:38 Uhr

in Erlangen oder überhaupt egal wo und war oder ist nicht verheiratet? GEht das überhaupt??? Wegen den Kosten mach ich mir keine Gedanken - Geld ist da.
Ich habe heut eine Überweisung bekommen für Dr. Jan Van Uem in Erlangen.
War da jemand von euch?????
Was habt ihr bezahlt, die nicht verheiratet sind?

Beitrag von iseeku 11.03.10 - 17:57 Uhr

ja, das geht auch wenn man nicht verheiratet ist.
die kosten sind stark praxisabhängig, vergleichen wäre als selbstzahler eine gute idee.

lg#blume

Beitrag von zahnfeedd85 11.03.10 - 21:06 Uhr

Hallo, also bei uns ist es so das wir als nicht verheiratet ca. 1600 bezahlen würden und verheiratet ca. 4600 Euro.
Ist schon ein unterschied. Und bei uns in Sachsen ist es so, das ab der zweiten IVF die Stadt bezahlt bei verheiratet.

Lg Yvonne