22 ssw und inkontinent????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mdartemis 11.03.10 - 18:00 Uhr

hallo!

also ich bin jetzt in der 22 ssw und denke immer ich werd schön langsam inkontinent? ist das normal?

hab grade einen schnupfen und wenn ich niese geht nicht nur was bei der nase raus, sondern auch in meine hose?
passierte mir vorher schon desöfteren wenn ich lachen musste. und generell hab ich das gefühl das ich mich nicht halten kann, wenn ich die beine zusammenkneife?
wer hat das auch und ist das normal???
muss manchmal mehrmals am tag meine slipeinlage wechseln, das ist echt unangenehm.

lg
pat

Beitrag von chryssy 11.03.10 - 18:05 Uhr

Bei einer Erkältung kann das schon mal passieren. Es gibt Bodenbeckenübungen für die SS. Der Bodenbecken kontrolliert das Wasser lassen. ist er nicht genug trainiert, bzw durch die SS zu (ungewohnt) stark belastet, dann wird man inkontinent. Aber durch die Übungen kann man den Beckenboden stärken und das ungewollte Wasserlassen lässt wieder nach.

lg
chryssy

Beitrag von babe-nr.one 11.03.10 - 18:07 Uhr

also, meine hebamme meinte, wenn ich "es" nicht halten kann, sollte man überprüfen lassen, ob es fruchtwasser ist#schwitz

Beitrag von eifelkind 11.03.10 - 18:53 Uhr

Hallo!

Ja das Problem kenne ich auch. Du hast ja auch schon Kinder - jede Schwangerschaft ist eine echte Belastung für den Beckenboden.

Da hilft nur üben üben und üben. Und vor allen Dingen nach der Geburt zur Rückbildung gehen.

Liebe Grüsse
Astrid