Was soll ich machen?Nur ab 4 Monat

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tanja_81 11.03.10 - 18:21 Uhr

Hi

habe jetzt mal ne dringende Frage, weil ich nicht weiß wie ich es weiter angehen soll.
Meine Tochter 9 Monate ist sowieso nur Gläschen und verweigert mein selbstgekochtes Essen :-[ leider habe ich wohl zu spät mit selberkochen angefangen das sie sich an den Gläschengeschmack gewöhnt hat :-(
Aber nun zu meiner Frage: Sie ist nur Gläschen ab dem 4 Monat,jegliches G. aus dem 8 Monat verweigert sie regelrecht,weil dort ja stückchen drinne sind. Nichtmal Obst ab 8 Monat isst sie #schmoll
Selbst wenn ich das noch püriere ist es ihr nicht fein genug sobald sie Stk merkt verschließt sie den Mund oder Spuckt es aus.
Was soll ich nun tun ihr weiter einfach die ab dem 4 Monat geben?
Irgendwann muss sie doch mal was festeres lernen zu essen,zumal sie so schnell wie möglich von uns mit essen sollte!?
Sie hat im übrigen fast 5 Zähnchen.

Kann mir einer einen Rat geben?

Danke Tanja mit Tia#klee

Beitrag von littleblackangel 11.03.10 - 18:29 Uhr

Hallo!

Isst sie denn festes? Mal ne Reiswaffel? Mal Obst und Gemüse am Stück? Muss doch nicht immer nur alles puriert werden...

LG Angel mit zwei Zwergen

Beitrag von tanja_81 11.03.10 - 19:23 Uhr

Nein leider nicht, habe es mit Banane versucht die zerdrückt sie nur in der Hand. und mit der Gabel zerdrückt isst sie es auch nicht.
Das einzige was sie wohl so lala isst sind die Baby Kekse aber da verschluckt sie sich oft und Sinn der Sache ist es ja nicht. Sie nimmt aber auch keine Birne wenn ich sie in kleine Stücke schneide die spuckt sie auch wieder aus.#augen

Beitrag von hafipower 11.03.10 - 20:30 Uhr

Hey,

das kenn ich!

Marco ist in ein paar Tagen auch 9 Monate alt und isst auch nur Glässchen ab 4. Monat und zerdrückte Banane!

Für zerdrückte Banane gibt er alles#mampf! Da dürfen sogar kleine Ministückchen drin sein! Ich brösel da immer noch Leibniz Butterkeks rein!

Butterkeks ist auch das einigste was er direkt vom Keks abbeißt und kaut! Ich hab so damit angefangen vor 2 Wochen: Ministück vom Butterkeks abbrechen und IM Mund von Marco zerbröseln, das ging dann gut (er bekam da aber schon zerdrückte Banane mit den Keksbröseln, somit kannte er die Brösel)
Als das klappte, hab ich ihm die Stückchen in Mund gelegt, dass er sie selbst zerdrückt und nach ein paar Tagen hat er selbst abgebissen.

An Broträndern sabbert er auch rum, aber weit entfernt vom essen, demnächst darf er mal an ner Brezel rumsabbern. Das ist auch lt. Kia ok! Und sollen die Kleinen auch langsam so üben!

Probier das mal mit dem Butterkeks! Marco hatte mit Babykesen auch total Probleme und mit Reiswaffeln sowieso und mit Butterkeks klappte es sofort.

LG

Beitrag von hej-da 12.03.10 - 21:34 Uhr

Hallo!

Ich würde einfach die Gläschen weitergeben, die sie mag!
Und dann würde ich ohne Zwang immer wieder Fingerfood anbieten. Vielleicht schneidest du die Birne nicht in kl. Stücke, sondern in achtel. So dass sie die selbst in die Hand nehmen kann und spielerisch merkt, dass man das auch essen kann.
Guck doch mal in den Club: Baby led weaning.
Da lernst du einiges über Fingerfood kennen und das Würgen, Spucken usw. ganz normal ist...

LG