FRAGE zu....

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von sumpfdotterblume83 11.03.10 - 18:36 Uhr

Hallöchen zusammen,
ich habe am 02.03. unseren Fabian zur Welt gebracht. Wir genießen jeden Augenblick und sind total glücklich, dass wir ihn nun bei uns haben - nachdem wir 40 Wochen auf ihn warten mussten. :-)

Nun habe ich eine Frage zu...ja wie nennt man das...zum Pipi einhalten?? Scheide einziehen??

Die Organe ziehen sich ja erst langsam wieder an die ursprünglichen Stellen zurück. Das Einziehen der Scheide fällt mir noch schwer, was wohl normal ist.
Meine Frage ist nun, wie lange hat es bei euch gedauert, bis euch das wieder gelungen ist!? Habt ihr dafür irgendwelche Übungen gemacht? Oder hat sich das von selbst eingependelt?

Hoffentlich wird meine Frage verstanden...weiß nicht, wie ich es sonst formulieren soll....

Ich danke euch schonmal für eure Antworten. :)

LG

Beitrag von abrocky 11.03.10 - 18:55 Uhr

Du meinst Beckenboden festigen?
Bei mir hat das nach dem 2. Kind fast ein halbes Jahr gedauert.
Pipi anhalten ist eine gute Übung. Oder im Sitzen die Pobacken (und den Beckenboden) anspannen.
Vielleicht kannst du ja ein paar Übungen für den BB googeln...

Anja

Beitrag von dinchen7 11.03.10 - 19:10 Uhr

Hallo,

frag mal Deine Hebi nach Rückbildungsübungen (Beckenbodenübungen). Aber mach lieber nichts auf eigene Faust, da kann man auch viel falsch machen.
Hab recht früh Übungen von meiner Hebi gezeigt bekommen und bei mir gab es da nie Probleme.

Lg dinchen

Beitrag von marion0689 12.03.10 - 17:00 Uhr

Glückwunsch zu deinem Fabian :)

Ich habe auch eine kleine Fabian, allerdings heute schon genau 7 Monate alt ( wie die Zeit vergeht... :-( )

Zu deiner Frage:
Dafür ist die Rückbildungsgymnastik ganz gut.
Meine Hebi hat auch immer gesagt, ich soll beim Pipi machen versuchen den Strahl mal anzuhalten usw ( man klingt das komisch ;-) )

Alles Gute euch!!