baby mit Unterfunktion???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sk09 11.03.10 - 18:37 Uhr

Hallo,

mache mir gerade (wahrscheinlich völlig umsonst) Gedanken über die Gesundheit meines Babys!!
Ich selber habe eine Unterfunktion der Schilddrüse und muß eine ziemlich hohe Dosis an Hormonen nehmen. Vor ein paar Wochen hat die Ärztin mich auch noch weiter hochgestuft mit den Hormonen und ich fühle mich ständig müde und antriebslos.- kann natürlich auch an der SS liegen.
Meine Hebamme hat mir beim letzten Besuch ein Infoblatt mitgegeben: angeborene Krankheiten#zitter und da war eine angeborene Unterfunktion der Schilddrüse mit dabei, und die Folgen sind wirklich sehr sehr gruselig!!!

Hat irgendeine von Euch Erfahrungen mit einer Unterfunktion??
Meine Gedanken machen mich gerade echt krank!!!

Danke im vorraus

sk09 mit babygirl inside 37. ssw

Beitrag von 19jasmin80 11.03.10 - 18:40 Uhr

Solange Du unter Kontrolle und richtig eingestellt bist, ist das Risiko echt sehr minimal dass Dein Zwerg auch eine Schilddrüsenfehlfunktion hat oder bekommt.

#liebdrueck

Beitrag von babybamsi 11.03.10 - 18:42 Uhr

Hi,

ich selbst habe auch eine SD Unterfunktion und bekomme Tyronajod, bis jetzt sind meine Werte auch in der SS stabil, mein Arzt meinte sobald meine Werte schlechter werden, müsste man die Dosis erhöhen, aber solange man das kontrolliert, kann dem Baby nichts passieren! Sicherlich besteht die Gefahr,, das das Baby die Unterfunktion deiner Schilddrüse ausgleichen muss, aber mehr Gefahr besteht laut Endokrin. und FA nicht!

Dein Arzt hat es ja im Blick, mach dir nicht so viele Sorgen!

Beitrag von kitti82 11.03.10 - 19:03 Uhr

Hallo,

habe auch Schilddrüsenunterfunktion und nehme 125 mg L-Thyroxin.
Solange du deine Werte kontrollieren lässt und die i.O. sind, passiert nichts. Es wäre schlimmer die würden die Unterfunktion überhaupt nicht mit Tabletten behandeln. Dann könnten Folgeschäden sein aber mach dir keinen Kopf, genieße die Zeit.
Das du ständig müde und antriebslos bist, ist ein Anzeichen einer Unterfunktion, also völlig normal oder dein Eisenspiegel ist im Keller.

Also kein Grund zur Sorge.

Beitrag von ria1972 11.03.10 - 20:32 Uhr

Hallo, nur keine Panik. Ich habe schon seit einigen Jahren eine SD-Unterfunktion und bin jetzt mit meinem vierten Kind schwanger. Bisher hatte ich nie Probleme , die Kids sind gesund und munter. So lange Du gut auf deine Medikamente eingestellt bist und du es regelmäßig checken läßt sollte alles ok sein :)

GLG
Ria;-)