Ich halt es nimmer aus!!!!! 11+3 hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von smaedi 11.03.10 - 19:32 Uhr

Hallo Mädels bitte baut mich etwas auf!
Ich bin schon total am verzweifeln! Bin heute bei 11+3 und mach mir die aller schrecklichsten Sorgen!

Hab am Montag erfahren dass eine Bekannte von uns in der 11 Woche zum FA ging (bei mir war in bei 10+0 alles bestens), und ihr Arzt konnte keine Herztöne mehr finden! Sie ging dann ins KH und holte eine 2 Meinung ein und naja, sie hatte diese Woche dann eine Ausschabung!!!!
Ich hab jetzt mega angst um meinen Krümel und hab am Montag erst FA Termin!!!!!! Hab heute zum ersten Mal den Angelsound probiert,... ich glaub ich hab für 2 Sekunden was gehört aber dann wars wieder weg... jetzt bin ich noch unsicherer, ist das normal dass es so plötzlich weg sein kann? Mach mir einfach solche Sorgen dass mir das gleiche passiert!

Bin gerade total in Tränen ausgebrochen!
Bitte helft mir vielleicht weiß jemand von euch rat!!!!
L.G und sorry

Beitrag von 19jasmin80 11.03.10 - 19:34 Uhr

Nicht alles was anderen passiert muss auch Dir passieren. Mach Dich doch nicht so verrückt. Genau das kann sich auch negativ auswirken. Bleib ruhig!
Ich denke wenn jemand anderem was negatives passiert, meinst Du doch auch nicht sofort, dass Dir das gleiche wiederfährt, oder?

Zuviel unnötige Sorgen können einem die ganze SS versauen, dabei solls doch ne schöne Zeit und Erinnerung sein.

Beitrag von kleenerdrachen 11.03.10 - 19:35 Uhr

Das kann zwar immer passieren, aber der ANgelsound ist kein 100%ig zuverlässiges Gerät. Du wirst noch nicht viel hören, weil dein Krümel noch sehr tief im Becken ist. MAch dich nicht verrückt.
Besorg dir Rescue Tropfen gegen die Panik und mach dich nicht verrückt!

Beitrag von catch-up 11.03.10 - 19:35 Uhr

Ey Püppi, halt mal den Ball flach!

Das Herz deines Krümels ist klitze klitze klitze klitze klein! Da kann es schon mal sein, dass du es nicht findest!

Mach dir nicht solche Sorgen! Schlechte Gedanken sind nicht gut und übertragen sich! Unternimm was schönes und lass es dir gut gehn! Gehts der Mutter gut, gehts dem Krümel auch gut! #pro

Wenn ich mir Sorgen gemacht hab, dann hab ich mir ne Wanne eingelassen und nen schönes Buch gelesen! Danach ist man viel entspannter! #herzlich

Beitrag von babylove05 11.03.10 - 19:36 Uhr

Hallo

wircklichen rat kann dir hier keiner geben , den ih glaub fast alle hier machen die sleben Ängtse mit .....

Versuch einfach nicht dran zudenken das noch was passieren kann ....

Ich hab eine bekannte die hat im 8 monat hier Kind still geboren .... aber sowas versuch ich nicht an mich ran kommen zulassen , sondern stelle mir vor wie schön es ist wenn meine Bauchkröte dann entlich da ist .... versuch dich sobald so ein gedanke kommt mit was schönen abzulenken

lg Martina

Beitrag von evileni 11.03.10 - 19:37 Uhr

Ich kann dich gut verstehen, aber ich würde mit diesem Angelsound aufhören, das macht dich nur verrückt. War diese Woche beim Arzt, hätte eigentlich 9+2 sein müssen, dachte man sieht das Herz schon, jetzt ist der Embryo so klein, dass er 5+6 entspricht. Ich bin auch nervös und habe erst in zwei Wochen wieder nen Termin, ich versuche mich, so gut es geht, abzulenken. Versuche, positiv zu denken (ich kann es auch nicht so gut:-(, das wird schon.
Liebe Grüße, Eva

Beitrag von smaedi 11.03.10 - 19:43 Uhr

Hab ich vorher bereits probiert mit der Badewanne!
Klappt aber heute zum ersten mal nicht!
Ich wär soooooo froh wenn die Tage bis Montag schon vorbei wären!
Liebe Grüße an euch alle

Beitrag von dada-masseltoff 11.03.10 - 19:48 Uhr

Heyho!:-)

Ich glaube, da macht sich jede Schwangere innerlich ein bisschen verrückt. Manche mehr, manche weniger, manche haben das nur einmal kurz und vertrauen sich und ihrem Körper dann voll und ganz und lassen es einfach laufen, manche haben das nur ab und zu, manche steigern sich dann aber auch richtig rein wie Du gerade. Ich war/bin auch so. Habe mir von Anfang an immer mal wieder richtig dolle Sorgen gemacht, habe mich echt reingesteigert und sogar meinen Partner verrückt gemacht. Der wollte davon gar nichts mehr wissen. Außerdem war ja auch immer alles in Ordnung gewesen, von daher war das alles auch noch ziemlich überflüssig. Ich habe nächsten Freitag wieder einen Termin, da bin ich in der 16. Woche. So langsam werde ich ab und zu auch schon wieder so leicht hibbelig und denke, hm, hoffentlich ist alles in Ordnung usw. und wie schlimm das doch wäre, wenn wir zum Arzt kommen, er US macht und dann sagt, das Kind hat sich nicht weiterentwickelt oder so. Wir machen uns einfach nur selbst verrückt. Es ist sicher alles gut. Die negativen Gedanken sollten wir wirklich mal sein lassen. Wir müssen es einfach jede Sekunde genießen. Solange wir keine Blutungen haben oder sonstige schlimme Beschwerden, die auf etwas Schlimmes hindeuten, brauchen wir uns auch keine Sorgen machen. Wir machen uns nur unnötig verrückt und diese negativen Schwingungen wirken sich -wenn- auch nur negativ aus.
Eeeeiiinatmen und aaaaauuuusatmen und einfach mal seinem Körper und der Natur vertrauen. Ich streiche mir über mein Bäuchlein und sage, es soll es sich da drinnen einfach gemütlich machen und gutgehen lassen :-D

GlG, dada#blume#klee

Think positive! Alles ist gut :-)

Beitrag von berry26 11.03.10 - 19:57 Uhr

Hi,

also deine Ängste in allen Ehren aber das es Fehlgeburten gibt, weißt du ja nicht erst seit Montag. Nur weil es deiner Nachbarin passiert ist, muss es ja auch nicht gleich dir passieren. 80% aller SS gehen gut!

Also mach dir nicht so nen Kopf und vergiss das Angelsound. Das Ding verunsichert nur. Keine Hebamme der Welt würde auf die Idee kommen in der 12. SSW ein CTG zu versuchen. Die Kleinen haben unendlich viel Platz und wenn sie sich verstecken, dann findest du auch nach 2 Stunden suchen keinen Herzschlag.

LG

Judith

Beitrag von atlantis_6391 11.03.10 - 20:49 Uhr

Hallo,

bin heut bei 11+4.
Mache mir auch ständig Sorgen,grad weil ich beim angelsound gar nix höre.
Hatte heut FA Termin-alles bestens.
Gebärmutter ist noch nicht aufgerichtet und Fundusstand ist eine Fingerbreite über Schambein-ich denke mal,daß es daran liegt.

Mach dich nicht so fertig,am Montag wird bei dir auch alles bestens aussehen #klee

LG