Eisprung kurz vor der Mens

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nanunana61 11.03.10 - 19:46 Uhr

Schönen guten abend zusammen,

ich dachte, ich hätte die ganze Zeit keinen Eisprung gehabt. Die Ovus habe ich ja immer nur 7 gemacht. Ich glaube ich habe mich getäuscht. Denn ich habe mir den Clearblue gekauft, der mir vor ein paar Tagen eine Erhöhung und seit gestern das Eisprungzeichen zeigt und das bei ZT24. Ich merke ihn auch. Genauso war es auch in den letzten Monaten, aber ich habe vier Tage später ja schon wieder meine Tage bekommen und dachte das wären PMS. Jetzt verstehe ich erst, dass es mein ES war. Aber nur 4 Tage vor der Mens? Das ist seltsam oder? Kennt ihr das? Kann man trotzdem schwanger werden? Ich bin ja schon froh, wenn er das ist, denn ich dachte ich hätte gar keinen :-(

Grüßchen
nanunana

Beitrag von saskia33 11.03.10 - 19:51 Uhr

Also wenn du 4!!! Tage vor der mens erst dein ES bekommst passt was nicht!
Normalerweise liegen zwischen ES un NMT etwa 14 Tage!!

Würde damit mal zum FA gehen,so kann sich nix einnisten!

lg

Beitrag von moeriee 11.03.10 - 19:53 Uhr

Huhu! Das ist natürlich Mist! Ich hatte das im letzten Zyklus auch. 7 Tage nach dem Es kam die Mens. Ich bin jetzt völlig verunsichert und weiß nicht, ob ich zum FA gehen soll oder ob das unnötige Panikmache wäre...

Beitrag von saskia33 11.03.10 - 19:55 Uhr

Wenn das öfters vorkommen tut würd ich mal zum FA gehen!
Wenn du so schnell deine Mens bekommst kann sich nix Einnisten!Die 2 ZH sollte mind.12 tage,am besten aber 14-16 Tage lang sein!!!

Beitrag von buzzfuzz 11.03.10 - 19:53 Uhr

eigentlich sollte die 2 ZHälfte bei jeder Frau 14tage lang sein....

Sprich vom ES bis zur mens sollten 14 tage liegn

Beitrag von nanunana61 11.03.10 - 19:55 Uhr

Ich habe in 3 Wochen eh einen Termin zur Kontrolle, da frage ich natürlich gleich. Verstehe das auch nicht ganz, aber regulieren kann man es sicherlich.

Dachte mir schon, dass das dann nix werden kann :-(

Beitrag von -cleo- 11.03.10 - 20:13 Uhr

Es liegt in dem Fall wahrscheinlich eine Gelbkörperschwäche vor (2. ZH < 12 Tage). Das lässt sich jedoch in den Griff bekommen. Bitte sprich mit Deinem FA. Bis dahin kannst Du Mönchspfeffer nehmen. DAs stärkt den Zyklus. Plus Himbeerblättertee in der 1. ZH und Frauenmanteltee in der 2. ZH.

Beitrag von nanunana61 11.03.10 - 20:32 Uhr

Danke euch! Tee trinke ich jetzt eh :-)