Waschmaschine dreht sich nicht mehr - HILFE!!!!!

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von cgwkmg 11.03.10 - 20:08 Uhr

Hallo,

wir haben eine 9 Jahre alte Bauknecht, die bisher super war. Gestern hörte sie vor dem Schleudergang auf, sich zu drehen. Also es hörte sich so an,als ob die Maschine vesucht, die Trommel zu drehen aber es nicht schafft - ging immer 2 cm weiter, dann fiel die Trommel zurück. Hab dann abgepumpt und die nasse Wäsche im Keller in der Gemeinschaftswama nochmal gewaschen. Abends hat mein Mann mal leer auf Schleudern gestellt - das ging.
Heute hab ich nun einen zweiten Versuch gestartet - nun brach sie aber gleich beim Waschen ab - wieder dieses komische Geräusch und die Trommel kam nicht aus der Hüfte. Hab dann zum Spaß noch auf Schleudern gestellt - das geht.
Hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte?
Danke.

Miri (die jetzt gleich wieder vom 4.Stock in den Keller rennt weil meine Söhne Magen-Darm haben)

Beitrag von knuddel24688. 12.03.10 - 13:19 Uhr

Hallo!

Viell. hat sich ein BH-Bügel (sofern dir einer fehlt ;-) ) oder Socken hinter die Trommel gezogen und verklemmt und sobald Gewicht in die Trommel kommt blockiert dieser? Das hatte ich mal bei meiner! ;-)

Oder die Wäsche ist einfach nur zu viel und zu nass und daher kommt die Gute nicht auf Touren! ;-)

Viell findest du hier noch was?
http://www.waschmaschinendoktor.de/

GLG
Vanessa

Beitrag von danymaus70 12.03.10 - 14:55 Uhr

kommt kein fehlermeldung im display?

Beitrag von knuddel24688. 12.03.10 - 15:37 Uhr

Hatten die Waschmaschinen vor 9 Jahren schon Displays mit Fehlermeldungen? #gruebel #hicks Vor 9 Jahren habe ich meine Wäsche noch nicht selbst gewaschen! #rofl

Beitrag von danymaus70 18.03.10 - 11:01 Uhr

ja, hatten sie. mein war 9 Jahre alt und ging vor ein paar Wochen kaputt.....fehlermeldung war in besagtem display

Beitrag von devadder 12.03.10 - 19:28 Uhr

Warst Du beim Schleudergang dabei und hast sie beobachtet? Kommt sie auf die Drehzahl, oder fängt sie das "stottern" an?

Beitrag von cgwkmg 13.03.10 - 12:22 Uhr

Hallo,

danke für eure Antworten. Display haben wir nicht. Hat sich auch erledigt. Mittwoch kommt eine neue Miele - wollte die Bauknecht eh los werden.........die hat mich letztes Jahr schon mal so genervt......nach 9 Jahren auch legitim. Die neuen Maschinen verbrauchen deutich weniger Strom und Wasser.

Beitrag von devadder 13.03.10 - 12:41 Uhr

Naja, wers glaubt.

Beitrag von cgwkmg 15.03.10 - 12:57 Uhr

Was glaubt? Dass eine neue Miele besser ist als eine 9 Jahre alte andere Maschine? Neidisch??????

Beitrag von devadder 15.03.10 - 13:14 Uhr

Nö, Meine Miele ist schon zwanzig Jahre alt. Habe sie nur zwei mal reparieren müssen.
Ich meine, weil Du schreibst, sie würde BEDEUTEND weniger brauchen.
Die Angaben sind reine Laborwerte. In der Realität sieht das leider anders aus. Und eins ist auch klar. Ohne Wasser gehts nicht.