was bedeutet dass jetzt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von windelrocker 11.03.10 - 20:19 Uhr

war bei meiner FÄ

die sagt mir

mumu 1-2 cm offen ... GMH 3 cm (vor 2 wochen bei 4 aber jetzt unwichtig weil 3 cm nix zu sagen haben)


ich dachte immer der mumu kann nur aufgehen wenn der GMH verstrichen sei #gruebel

hab sie nicht gefragt weil ich bei ihr darüber nicht nachgedacht hatte.

bei uns im april club hab ich grad mit einer drüber gesprochen.


die kennt dass auch nur so

GMH verstrichen und dann geht mumu auf ...

lg, carina 36. SSW

Beitrag von axaline 11.03.10 - 20:23 Uhr

Der GMH kann innerhalb kürzester Zeit verstreichen.

Der MuMu hingegen kann auch schon weich werden und etwas aufgehen, wenn der GMH noch z.T erhalten ist.

Habe da beim Arzt auch nachgefragt, das ist wohl einfach so !
Kann sein, daß es dann bald losgeht, muss aber nicht !

Gruß Janine

Beitrag von windelrocker 11.03.10 - 20:25 Uhr

danke für die antwort

ich hatte jetzt leicht "panik" dass irgendwas nicht stimmt und meine FÄ es eventuell vergessen hat zu erwähnen oder so.

#hicks

lg, carina

Beitrag von axaline 11.03.10 - 20:32 Uhr

Neeee, da brauchst Dir keine Kopf machen.

Der GMH zieht sich ja erst durch die Wehen zurück, also durch Senkwehen z.B. Wenn Du jetzt nur wenige oder keine hattest dann ist der eben noch gut erhalten.

Der MuMu öffnet sich hingegen durch den Druck des Kopfes gegen deselben. Der Druck kann schon früh sehr hoch sein, wenn das Kind z.B die ganze Zeit in SL war und schon sehr früh fest im Becken sitzt !

Wird schon alles werden !
Alles Liebe für Dich und Deinen Zwerg !#liebdrueck

Gruß Janine

Beitrag von windelrocker 11.03.10 - 20:40 Uhr

wehen hab ich seit der 31. woche

also da warens ganz schlimm und ich hab strikte schonung und bla bla bla verordnet bekommen.

in der 33. woche erneut im KH wegen schlimmer wehen. #augen

ja und seit 4 tagen ca auch ständig wehen ... aber im 10-20 minuten abstand ganztägig #rofl ...

naja ....

bin nur froh dass das jetzt nix negatives is weil ich einfach der meinung war

zuerst GMH verstrichen ... dann kann mumu aufgehen

Beitrag von bibi22 11.03.10 - 20:24 Uhr

huhu :-)

aaaalllsooo "ICH" würde mal sagen, dass der Mumu aufgehen kann sobald der Schleimpfropf weg ist.

GMH hat mit dem nach unten Drücken des Kindes zu tun, also wie weit sie sich schon nach unten gearbeitet hat. Und da sie jetzt SL liegt wird das vermutlich schneller gehen.

lg bibi
PS: WOW 36igste Woche#schock... die Zeit verrinnt nur so!

Beitrag von windelrocker 11.03.10 - 20:27 Uhr

halli hallo

also der schleimpfropf verabschiedet sich schon länger in teilen #augen #rofl

sie war vor 2 wochen BEL ... aber hat sich gott sei dank wieder retour gedreht.

liegt jetzt auch bereits fest im becken.


lg, carina


ps: wie gehts dir denn? war glaub ich erst gestern auf der VK und hatte gehofft zu lesen ob bub oder mädl. aber stand no nix *g*

Beitrag von bibi22 11.03.10 - 20:34 Uhr

Hi!

Mir gehts an und für sich super, hin und wieder ein bisschen Sodbrennen aber sonst ganz gut! Etwas verunsichert mich gerade einwenig (siehe Beitrag oben).

Steht doch unter "Meine Familie" :-) also in der 18ten ssw sprach sie von "mit größter Wahrscheinlichkeit" ein Mäderl! #huepf

Am 23igsten weiß ich mehr, da hab ich dann Organscreening. Sie hat mich übrigens von Anfang an gleich ans KH-Eisenstadt verwiesen, weil ich da ja auch bei Carmen war! #kratz keine Ahnung was in der manchmal vorgeht *g*

lg bibi

Beitrag von windelrocker 11.03.10 - 20:38 Uhr

[:Sie hat mich übrigens von Anfang an gleich ans KH-Eisenstadt verwiesen, weil ich da ja auch bei Carmen war! keine Ahnung was in der manchmal vorgeht *g* :]

#rofl #rofl #rofl

also bei mir war die heut suuuuuuuuper! #rofl ... so hab ich sie schon lang net mehr erlebt! war schon genervt zu ihr zu müssen weil sie sich so geändert hatte. aber heut ... TOP ... wie früher!


dass mit dem mäderl hab ich wohl überlesen #rofl ...

Beitrag von bibi22 11.03.10 - 20:42 Uhr

*grins* dann war sich wohl heute aus irgendeinem grund (hehe) entspannter, haste glück gehabt! #rofl

Beitrag von karsten_janine 11.03.10 - 20:25 Uhr

Huhu Carina!

Du hast doch bereits ein Kind oder? Da ist es sogar oft normal, dass der Mumu nicht ganz geschlossen ist. meine Fä sagte z.B. nie was von meinem Mumu und als ich im KH war und die sagten der wär leicht geöffnet bin ich fast vom Stuhl gefallen (27. SSW).

Das sei aber normal, deswegen hat meine FÄ dazu nie was gesagt.

Allerdings weiß ich nicht wie das jetzt ist, wenn sich der Mumu bei dir jetzt erst langsam geöffnet hat und der GMH aber noch steht, denn 3cm ist ja eigentlich viel bzw. normal.

Vielleicht weiß jemand hier mehr???

LG Janine 37. SSW

Beitrag von windelrocker 11.03.10 - 20:28 Uhr

bis jetzt war der mumu immer schön zu bei jeder untersuchung #gruebel

und mein mumu war immer bei 5 cm

in der 31. woche war der mal bei 2,7

dann nach schonung war er bei 3,6 dann nach weiterer schonung wieder bei 3,9 und jetzt halt wieder bei 3 #augen


lg, carina

Beitrag von karsten_janine 11.03.10 - 20:30 Uhr

Hab morgen wieder VU, vielleicht krieg ich ja auch so ne seltsame Diagnose #schwitz

Beitrag von windelrocker 11.03.10 - 20:31 Uhr

#rofl .... na bin gespannt ... wenn du auch so ne komische diagnose hast sagst mir bescheid? #rofl

Beitrag von karsten_janine 11.03.10 - 20:34 Uhr

Jupp geb dir dann Bescheid :-p

Beitrag von berry26 11.03.10 - 20:36 Uhr

Natürlich kann der Mumu aufgehen wenn der GBH noch nicht verstrichen ist. Mein MUMU war in der 1. SS bereits in der 27. SSW 1-2 cm geöffnet und mein GBH war bei 2,4 cm. Verstrichen ist mein GBH dann erst direkt vor der Geburt.

LG

Judith

Beitrag von melli.1812 11.03.10 - 20:47 Uhr

Hi du,

hab das selbe meine Hebi auch schon mal gefragt, sie meinte gerade beim ersten Kind verstreicht der GMH "in der Regel" bevor der MuMu aufgeht, beim zweiten Kind sähe das schon ganz anders aus, da würde der MuMu auch schon so auf gehen ohne das der GMH verstrichen ist. Hoffe ich konnte dir etwas helfen.

LG Melli mit Jannik inside, 37. SSW #huepf