27. Woche und Dauererkältet! Was kann man machen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elchi-elch 11.03.10 - 20:20 Uhr

Hallo!
Ich bin langsam am verzweifeln, ich bin seit 4 Wochen nur erkältet: Habe Halsschmerzen, Husten und seid heute wieder tierischen Schnupfen!
Was könnt ihr denn so empfehlen was man dagegen machen kann oder auch einnehmen darf. Das Schwangerschaftsallround-Mittel Paracetamol hilft mir da ja leider nicht weiter.
Bin dankbar über viele Antworten von euch!
LG...

Beitrag von axaline 11.03.10 - 20:27 Uhr

Ich habe seinerzeit aus der Apotheke Ambroxol hustensaft geholt und MucoAngin Halstabletten (Auch Wirkstoff Ambroxol). Mir hats gut geholfen !
Meersalsnasenspray hilft gegen den Schnupfen.

Wichtig ist viel trinken, damit sich der ganze Schleim lösen kann.
Inhalieren hilft auch normalerweise, einfach ein Wasserbad mit Kamille oder Meersalz anmischen und mit nem Handtuch drüber setzen.
Beim Schlafen dem Kopf hoch lagern, damit die Luftzufuhr besser ist !

Ich hoffe das hilft Dir !
Gruß Janine

Beitrag von darkphoenix 11.03.10 - 20:33 Uhr

Huhu,
hatte in der 13./14.. SSW damals eine dicke Bronchitis und LAufnase, musste Antibiotika nehmen auf das ich reagierte.
Hab dann von der hebamme was bekommen, was gut half, einmal aus der BAhnhofsapotheke (nach I.Stadelmann-> autorin hebmmensprechstunde) das Engelswurzbalsam für die NAse und ein Thymian-Myrrhe Balsam für die Brust zudem dann noch Fischerdost-Tee. Mir gings sehr fix wieder super.
http://www.urtica.de/fischerdost.php

wünsche gute besserung