Wo lasst ihr die "alten Klamotten"?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kleinerbaer05 11.03.10 - 20:34 Uhr

Hallo!

Ich krieg so langsam echt ne Krise! Auf unserem Dachboden lagern irre viele Klamotten, die meiner Tochter (inzwischen 4,5 J.) zu klein sind.

Ich hab keine Ahnung wohin damit. Zum Wegschmeißen ist es zu Schade, beim Second-Hand-Laden kriegt man die Hälfte wieder zurück und auf dem Flohmarkt bekommt man für ein Teil viellicht noch 50 Cent und selbst da wird noch gefeilscht...

Was macht ihr mit den Sachen?

Ebay lohnt sich ja nur bei Markenklamotten...

Bin für Tipps echt dankbar!

P.S. Komme übrigens aus Hamburgs Osten, wenn sich mal jemand durch wühlen möchte ;-)

Beitrag von schneckerl_1 11.03.10 - 20:38 Uhr

Ich verschenke die Sachen in der Verwandtschaft.

LG

Beitrag von ina_bunny 11.03.10 - 20:46 Uhr

Hauptsächlich verkaufe ich hier im Marktplatz und bei ebay.
Größere Sachen verkaufe ich über Aushänge im Supermarkt.

LG Ina

Beitrag von letkiss 11.03.10 - 20:47 Uhr

Hallo,

ich habe genau das gleich momentan. Da ich die Kalmotten nicht mehr stellen kann, habe ich mich entschieden die Sachen für ein Paar Euro zu verkaufen. Jetzt fangen die ganzen Kleiderbasare an und ich werde mich fleißg beteiligen. Es ist zwar schwer, weil man einige Sachen so günstig weggibt, aber irgenwann muss es sein.

Schöne Grüße
Anja

Beitrag von ohmama 11.03.10 - 21:10 Uhr

Hallöchen!

Wenn die Sachen gut erhalten sind und Du nette Pakete packst, dann kannst Du sie auch bei Ebay loswerden.

Ich biete unsere Sachen auf unserem Kindergartenbasar 2 mal im Jahr an. Alles was übrig bleibt, bringe ich direkt von dort zum Kinderschutzbundlädchen.

LG Bille

Beitrag von tragemama 11.03.10 - 21:33 Uhr

Die Lieblingsteile behalte ich (wer weiß...), der Rest geht an die Kleiderkammer beim roten Kreuz.

Andrea

Beitrag von antares01 11.03.10 - 22:25 Uhr

Ebay, Urbia Marktplatz oder Leute, die es gebrauchen können (die bekommen es dann eben geschenkt!).

Beitrag von cool.girl 12.03.10 - 01:13 Uhr

Hi,

Inzwischen verkauf ich das meiste bei Ebay.
Wo anders wird man es ja nur noch sehr schwer los.
Es ist zwar echt schade was man teilweise nur noch bekommt. Aber besser so als wenn sie nur lagern & der Platz ist ja auch nur begrenzt.
Verkaufe das meiste halt als Pakete, weil sonst lohnt sich der Aufwand ganz und gar nicht mehr. Außer ich hab ein paar "Schmuckstückchen" die schicke ich dann auch mal einzeln zu Ebay.

LG Claudia, die auch bald wieder einiges verkaufen darf, aber noch zu faul ist um Fotos zu machen...

Beitrag von cool.girl 12.03.10 - 01:14 Uhr

Ach so und die Teile was nicht weg gehen bzw. gar nichts mehr bringen würden. Bringe ich dann doch lieber zur Tafel, bevor es für 1€ für ein Paket bei Ebay weg ist.

Beitrag von loonis 13.03.10 - 19:47 Uhr




Ich horte nichts ...
Verkaufe alles über d. Foren ,selten bei Ebay.

LG Kerstin