Wer hat vor der SS mir der Spritze verhütet?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mrs.xy 11.03.10 - 20:46 Uhr

Hallo!

Ich hatte eigentlich vor mit der Dreimonatsspritze zu verhüten, aber jetzt habe ich von verschiedenen Seiten gehört, dass es danach schwierig is unmöglich sei nochmal SS zu werden.#schock#kratz

Ich habe nochmal bei meiner FA nachgefragt, aber sie meinte, dass es kein Problem damit gibt.

Deshalb starte ich hier mal eine kleine Umfrage: Wer hat vor der SS mit der Spritze verhütet und wie lange hat es nach dem absetzten gedauer bis ihr SS geworden seid?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

LG

Beitrag von nycy27 11.03.10 - 20:54 Uhr

huhu !!

Ich habe die DMs am 8.März abgestezt und meine FÄ sagte mir das ich jetzt 4-6 wochen auf meine Mens warten kann :-( Ausserdem sagte sie mir auch das ich mit bis zu einem halben Jahr rechnen kann um wieder schwanger zu werden !
Und seit ich die Spritze nicht mehr nehme *sprich 3 Tage * habe ich UL schmerzen wie bekloppt und blähungen #hicks
Ich habe auch schon sehr oft gelesen das es bei manchen frauen sogar noch länger gedauert hat !! Aber es gibt auch andere Fälle bei denen es ganz schnell ging !!
Ich habe die DMS nur zweimal bekommen und muss nun sooo lange auf nen normalen Zk warten !!!

Ich nehme die DMS nicht mehr weiter ich fange irgendwann *wegen kiwu* wieder mit der pille an !!!

Beitrag von dover 11.03.10 - 20:57 Uhr

Hallo
Ich habe zwar nicht mit der DMS verhütet, aber ich habe darüber nachgedacht diese eventuell nach dieser SS auszuprobieren.
Gib mal in der Forumssuche "Dreimonatsspritze" ein...
Das was dort geschrieben wurde hat mich EINDEUTIG davon abgebracht diese als Verhütungsmittel in Betracht zu ziehen.
Von 2 Jahre lang keine Periode bis hin zu 30 Tage Regelblutung war alles dabei...
Nein danke. Ich glaube es gibt noch genügend andere Alternativen.
Überleg es dir gut...
Viel Glück
LG Dover

Beitrag von lintu 11.03.10 - 21:06 Uhr

Hi,

also ich habe die DMS bekommen und bin trotz der Spritze schwanger geworden.

LG Lintu

Beitrag von petzju 11.03.10 - 21:17 Uhr

Hi!
Ich habe fast 5 Jahre mit der Spritze verhütet.
Hab dann Dezember 2008 mit der Pille weitergemacht wegen Kiwu. Meine Periode kam zwei Monate nach Absetzen und ich hatte keinerlei Probleme.
Und nun bin ich in der 10. SSW nach zwei ÜZ.
Also wie gesagt, ich hatte keinerlei Probleme.
Aber jeder reagiert auch anders.
War aber eine sehr bequeme Art der Verhütung.

LG petzju

Beitrag von mellischip80 11.03.10 - 21:17 Uhr

Hi,hab mit der DMS vor knapp 10 Jahren angefangen.
Mai 2005 aufgehört und November 2006 schwanger.Dann wieder bekommen Mai 2008 aufgehört und Feb.2010 schwanger.
Also ich werd sie jetzt nicht mehr nehmen,das dauert einfach alles viel zu lang.hab jeweils 6 Monate gewartet bis ich überhaupt nen normalen Zyklus hatte.
Ich kann sie nicht empfehlen wenn man in absehbarer Zeit Schwanger werden will,ansonsten schon.


LG

Beitrag von eve267 11.03.10 - 21:18 Uhr

huhu

ich hatte vor 5 jahren die DMS und ich musste nach absetzten 1 1/2 jahre auf meine Mens warten und ich hab die nur bekommen, weil ich mit der pille nach helfen musste.

Also ich nehme sie nie mehr!

glg
yvonne

Beitrag von schmettermaus 12.03.10 - 07:50 Uhr

Ich hatte sie 8 Jahre lang mit jeweils einem jahr unterbrechung wegen dem Kiwu und es hat beide male nach einem Jahr geklappt und ich werde sie nach der Geburt wieder nehmen...