Wer hatte auch ein Hämatom....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tina281h 11.03.10 - 20:58 Uhr

in der Gebärmutter incl. Blutungen? Ich lag von Freitag bis Mittwoch wegen Blutungen im KH und soll mich jetzt schonen! Baby gehts soweit gut. Ich bin jetzt in der 16. SSW.
Wer von euch hatte auch Probleme bezüglich Hämatomen und kann mir Gutes berichten? Mach mich hier total verrückt #zitter

LG Tina

Beitrag von naulai 11.03.10 - 21:00 Uhr

8.SSW über Silvester 5Tage KKH
Heute 21.SSW und meinem Baby gehts gut.
Kopf hoch und schonen
LG

Beitrag von chryssy 11.03.10 - 21:02 Uhr

Ich war in der 8.SSW und hatte ein Hämatom nah an der Fruchtblase. Ich hab dann ein paar Tage (über eine Woche) die Beine hochgelegt und beim 1. Screening war dann nichts mehr zu sehen. #pro
Ganz wichtig ist eben sich auszuruhen!
Viel Glück euch 2en und gute Besserung.

lg
Chryssy+#blume(21.SSW)

Beitrag von gutgehts 11.03.10 - 21:03 Uhr

Hi Du,

bei mir wurde in der 7. SSW ein Hämatom festgestellt, dass ist dann abgeblutet. Ich lag nicht im KH, aber hatte zu Hause Schonzeit! Und jetzt bin ich fast in der 15. SSW und es ist alles in Ordnung. Es hatte sich in der 9. SSW wieder erledigt!
Mach dich nicht verrückt, du bist in guten Händen und es muss nicht gleich was schlimmes heißen...

Alles Gute und liebe Grüße

Beitrag von honeygirly18 11.03.10 - 21:05 Uhr

4-13te Woche fast wöchentliche Blutungen. Mittlerweile 18te woche alles bestens. Hämatome sind alle abgeblutet. Würmchen geht es bestens *gg*
In dieser Zeit musste ich nur liegen und durfte nicht aufstehen um mal raus zu gehen oder so. Wirklich strikte Bettruhe.

Drück dir die Daumen. Alles gute wünsche ich dir.

LG

Beitrag von tina281h 11.03.10 - 21:07 Uhr

Vielen Dank für eure schnellen Antworten! Ihr macht mir alle ganz viel Hoffnung!!! Na, dann bleib ich schön auf der Couch :-) und versuch mich soweit wie es geht zu schonen bei 2 Kiddies.

Nochmal vielen Dank
LG Tina

Beitrag von wuschel654 11.03.10 - 21:11 Uhr

Hallo!
Mein Hämatom wurde in der 9.ssw bemerkt. War ingesamt gesehen 4 Wochen krankgeschrieben. Also in der 13. ssw war nichts mehr zusehen. Am Anfang sollte ich mich auch schonen, später sollte ich mich aber wieder auch normal belasten.. Bin jetzt in der 19. ssw und dem Wurm geht`s gut, zumindest boxt er mich des öfteren.. #verliebt
Also mach Dir nicht allzu große Sorgen, wird schon gut gehen.. Ich drücke Dir die Daumen!!
glg Nicole

Beitrag von lillihund 11.03.10 - 21:39 Uhr

Hallo Du,

hatte in der 6. SSW das Gleiche und stehe jetzt kurz vor der Geburt. Das Abbluten war sogar so stark, dass meine Schlafanzughose total durchweicht war. Ich hatte echt schon Abschied genommen. Aber wie man sieht.... Happy End :-)

Dir auch alles Gute

LG

Lillihund