5 monate metformin.. aber .....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von birbetta 11.03.10 - 21:22 Uhr

nix passiert..

seit november nehme ich 1000 mg am tag

kurz zu mir: hohe mànn.hormone (habe nie meine tage)
pco und 3 jahre unerfùll kiderwunsch

war im januar in der kiwu und musste aber die ròtel impfung machen... nun ende april fange ich gonal f an..

aber ausser das ich 7 kg abgenommen habe hiilf bei mir metfromin beim zyklus doch nicht....

Beitrag von anja_duisburg 11.03.10 - 21:32 Uhr

hallo!
Ja das Problem kenne ich, nehme seit fast einem jaht 1000mg met aber das bringt mir auch rein gar nix.
habe davon noch nicht mal abgenommen.
irgendwie scheiden sich da wohl auch die geister, einer sagt es bringt nur was bei Insulinresistenz(habe ich nicht) andere sagen wirkt bei vielen PCO-lern auch ohne IR.
Ich nehme das nun auch noch weiter aber werde mal den neuen Doc fragen obs überhaupt sinnvoll ist, da sich ja nix verändert hat durch die Einnahme.
Ich hoffe ich kann nächsten monat auch mit spritzen anfangen.
Drücke dir die Daumen.
LG Anja

Beitrag von sweetsugar28 11.03.10 - 21:45 Uhr

Ja bei mir ist es genau das selbe..ich nehme Metformin auch schon fast 1. jahr und helfen tut es mir gar nix..mein Zyklus spinnt immer noch total.
Nehme gerade die pille und werde danach meine 1. IUI wagen.

LG