3 Wochen alt und schläft über 20 Std

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nicole7 11.03.10 - 21:43 Uhr

Hallo!

Ich darf mich eigentlich nicht beschweren...
aber wollte mal fragen, was ihr dazu meint.

Ronja ist aisser 1 Std am vormittag und 2 Std am abend nur am schlafen. Wird alle 4-5 Std für ne Flasche wach, die trinkt sie halb im Wachen, die andere Hälfte schläft sie schon wieder, trinkt aber meist noch.

Stress habe ich also echt keinen, merke kaum das sie da ist.

Ist so viel Schlaf normal???
Oft denke ich verschläft sie sogar den Hunger.

LG
Nicole
mit Ronja 19.02.2010

Beitrag von natascha. 11.03.10 - 21:54 Uhr

mach dir keine sorgen ,

meine tochter war auch so als säugling ,

lass sie mal ein bisschen älter sein , da ist sie öters wach , weil alles inressant ist #liebdrueck

Beitrag von lienschi 11.03.10 - 21:54 Uhr

huhu,

so war mein Kleiner am Anfang auch... voll die Schlafmütze.

Jetzt ist er 5 Monate alt und schläft nachts immer noch seine 10-12 Stunden durch... tagsüber immer mal wieder 1/2 Stunden bis 1 Stunde, je nach dem, was wir so machen.

Gerade am Anfang ist das vollkommen normal, wenn die Kleinen so viel schlafen. Dann wird´s mal ein schlaues Kind... das Gehirn entwickelt sich ja bei Babys im Schlaf. ;-)

Verhungern wird Deine Kleine sicherlich nicht, auch wenn sie mal nen kleinen Hunger verschläft, spätestens beim großen Hunger wacht sie sicher wieder auf.

lg, Caro

Beitrag von trudeline26 11.03.10 - 21:55 Uhr

Ja das ist normal!
Herzlichen Glüclwunsch zur kleinen Ronja. Schöner Name übrigens!
Am Anfang schlafen die kleinen fast ununterbrochen. Bei einigen hört es nach ein paar Tagen auf bzw wird weniger.... bei vielen dauert es aber auch noch länger an. Meine Tochter hat die ersten 6 Wochen fast nur gepennt. Und schläft jetzt mit fast 8 Monaten auch noch 2x am Tag für 2 Stunden was sehr viel ist (bei 12 Stündigen Nachtschlaf).

LG

Beitrag von emeri 12.03.10 - 07:01 Uhr

hey,

war bei meinem zwerg auch so. hat fast nur geschlafen und eigentlich nie geweint. gerade mal ganz leise gemotzt wenn er hungrig war, das wars aber dann auch.

mach dir keine sorgen, das ändert sich schneller als dir lieb ist. ;-)

lg emeri