was ist den der schleimpropf?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luckylike 11.03.10 - 21:48 Uhr

hallöchen

habe schon mehrmals davon gelesen.
hatte aber bei meinen ss sowas noch nie.
nun merke ich seit tagen das ich sehr viel schleim verliere der zum teil grünlich aussieht#hicks.

ist das vielleicht der besagte schleimpropf der ne geburt ankündigt? hatte 2 einleitungen und keine normalen wehen bisher diesmal drückt alles schon sehr und ist sehr schmerzhaft mit rückenschmerzen.


danke lucky

Beitrag von dover 11.03.10 - 21:53 Uhr

Hallo
Also meiner ist unter der Geburt abgegangen. Ich will mal versuchen ihn für dich zu beschreiben.
War ne gute Handvoll durchsichtiger Schleim mit etwas roten Striemen die diesen durchzogen haben.
Bei manchen geht dieser aber auch schon ein paar Tage vor ET ab.
Wenn du "grünlichen" Schleim verlierst, dann würde ich das mal checken lassen. Normaler Ausfluss weiss gelblich ist unbedenklich, aber wenn du sagst grünlich würde ich das schon kontrollieren lassen.
Alles Gute dir...
LG Dover

Beitrag von luckylike 11.03.10 - 22:06 Uhr

hallo

hm war heute erst bei der FÄ aber da hatte ich nicht dran gedacht zu fragen sie meinte aber ich hätte bakterien und einen pilz und habe salbe bekommen, kann es daran liegen?


lucky

Beitrag von bibi22 11.03.10 - 21:53 Uhr

hi!

Der Schleimpfropf verschließt den Mumu. Ein Abgang des Schleimpfropfs kann, muss aber nicht automatisch eine baldige Geburt vorhersagen.

Den grünlichen Schleim würde ich baldigst vom FA abklären lassen!

lg bianca #blume

Beitrag von nicola_noah 11.03.10 - 21:56 Uhr

Hallo,

Grünlich???
Halte ich nicht für "gesund"....

http://www.schwangerschaft.at/de/schwangerschaft-mutter-werden/die-geburt/article.schleimabgang-schleimpfropf.html

Beitrag von kruemelmama2501 11.03.10 - 21:59 Uhr

Hallo,

der Schleimpfropf ist meines Erachtens ein kleines Stück Schleim. Ich hatte auch ne Einleitung kann es dir also nicht ganz genau sagen. #hicks
Aber das mit dem grünen Schleim macht mir schon Sorgen. #zitter
Das ist eigentlich nicht normal. Ich würde in deinem Fall mal zum FA gehen und das kontrollieren lassen.
Denn ich kenn nur weißen bis klaren Schleim, grün hört sich nicht so gut an.
Wenn es schon nach unten drückt, können es Senkwehen sein.

Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück für die anstehende Geburt.

LG Nicole