Schwanger Autofahren - BeSafe ja oder nein???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lunaninchen 11.03.10 - 21:52 Uhr

Hallo Ihr lieben!

Ich fahre immernoch sehr gerne auto. ABer der Gurt drückt so bescheiden auf den Bauch das ich wahnsinnig werde wenn ich autofahre.

Hat den jemand von euch? Könnt ihr den empfehlen?

LG Anika 22ssw

Beitrag von 72010 11.03.10 - 21:54 Uhr

Ich empfehle ihn schon. Habe mir einen von meiner Freundin geliehen, da sie ihn nicht mehr braucht. Ich finde es ist angenehm.

Beitrag von tinchen07 11.03.10 - 21:54 Uhr

Hi!

Ich hab so einen und find ihn super! Hab ihn schon in der ersten ss erprobt :-)

Tinchen

Beitrag von keep.smiling 11.03.10 - 21:55 Uhr

Was hast du denn für ein Auto?
Kannst du den Gurt nicht einfach nach unten legen / unter den Bauch klemmen?

LG ks

Beitrag von axaline 11.03.10 - 21:55 Uhr

Wo drückt denn der gurt ?

Ich fahre auch immernoch Auto und habe da überhaupt keine probleme !
Der Beckengurt läuft unterm dicken Bauch lang, der andere am Bauch vorbei und über die Brust.

Gruß Janine (32 SSW)

Beitrag von hardcorezicke 11.03.10 - 21:55 Uhr

ich hab keinen.. mich stört der gurt aber auch nicht...

Beitrag von lunaninchen 11.03.10 - 21:56 Uhr

Ich hab einen alten Corsa B. ich liebe mein Auto^^ ABer der Gurt regt mich auf und ich leg ihn schon jedes mal unter den Bauch aber der druck nervt trotzdem

Beitrag von tapsitapsi 11.03.10 - 22:03 Uhr

Hey,

bei Charlotte bin ich noch bis zum letzten Tag ohne diesen Gurt Auto gefahren.

Hab halt den Gurt einfach unter den Bauch gelegt.

Mein Problem war eher, dass ich nicht mehr hinters Lenkrad gepasst habe und ich einfach in meiner Bewegung eingeschränkt war. Und das Ein- und Aussteigen fiel mir auch nicht wirklich leicht.

LG

Beitrag von canadia.und.baby. 11.03.10 - 22:06 Uhr

Braucht man nicht!

Gurt schon beim Anschnallen richtig führen!
GIng super und mein Bauch war sehr groß!

Beitrag von beatesommer 11.03.10 - 23:00 Uhr

Hi,
also diesen BeSafe kenne ich nicht, hab ich auch noch nie gehört, kann dir also nichts dazu sagen.

ich fahre auch noch Auto, denn fahren, auch eben schnell noch zum einkaufen ist wesentlich besser, als den ganzen Weg zu gehen und die Einkäufe zu schleppen, und der Gurt geht schon länger nicht mehr.

Unter den Bauch klemmen hat auch nie funktioniert, ist immer über den Bauch gerutscht.

Ich habe dann einfach folgendes gemacht, hoffentlich kann ich es verständlich erklären.

Also: hab erstmal den Sitz angeschnallt......setzte mich dann ins Auto, so dass ich auf dem Beckengurt sitze und lege mir dann den Rest des Gurtes oben drüber, also oben rum angeschnallt, unten rum nicht........#kratz, na, ob das jetzt so verständlich geschrieben war....#kratz

LG Beate ET-5