Unser Autokauf..sorry lang :o)

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von ...melle... 12.03.10 - 00:21 Uhr

Guten Abend..

mein Mann und ich suchen schon lange ein Auto.

Am Wochenende haben wir es dann endlich gefunden ;-)

Mein Mann sich das Auto am Samstag angeschaut und reservieren lassen. Heute Urlaub genommen von seinem 400€ Job, damit wir heute Mittag gleich hinfahren können.

Wie es der Zufall will hat ihn seit Hauptarbeitgeber 2 Stunden früher heimgeschickt wegen Kurzarbeit.

Wir uns also gefreut, dass wir noch früher loskommen ;-)

Jetzt fahren wir einen BMW..zwar alt, aber getunt und unser kleines Schmuckstück..leider ist er uns zu teuer, deswegen haben wir ein Neues gesucht.

Letztes Jahr wollten wir einen Familienausflug machen, ein Weg 200km. Kaum waren wir da, ist unser Auto kaputt gegangen :-[

meine Mutter hat uns dann abholen müssen..war kein schöner Tag, aber naja..

wir uns also geschworen mit dem alten Auto keine lange Strecke mehr zu fahren..

Ich bin jetzt das ganze halbe Jahr (seit dem Schaden) täglich gefahren, es war immer alles super..

heute morgen haben wir überlegt ob wir mit dem Auto zum Händler fahren oder mit dem Zug..ein Weg 140km..

wir dachten uns, das eine Mal wird unser BMW die Strecke noch schaffen..war ja alles soweit repariert ;-)

also sind wir losgefahren..die Hälfte hatten wir schon..auf einmal ein Flatter-Geräusch #zitter

erst dachten wir es war Eis, das sich unten am Auto gelöst hat. Auf einmal ging das Batterie-Lämpchen an..1 Minute später stieg die Temperatur in den roten Bereich #schock

ich also sofort rechts ran auf den Seitenstreifen und Auto aus..hab dann durch Zufall gesehen, dass 100m weiter vorne eine Nothaltebucht ist, wir also da vor gerollt..

Nachgeschaut, Antriebsriemen gerissen, total zerflettert..

Adac gerufen..

5 Minuten später war der Techniker da, keine Reparatur möglich..

wir also 2 km bis zum nächsten BMW-Händler "gefahren"..

Temparaturanzeige im roten Bereich und mehrere Pausen gemacht..

endlich beim BMW-Haus heißt es, das wird heut nicht mehr gemacht..

ich also meine Mutter angerufen, die auch sofort losfuhr..

meine Mutter war dann fast da, sagt der Mechaniker, er hätte jetzt doch Zeit, halbe Stunde dauert es..

kaum war meine Mutter dann da, war auch unser Auto fertig..

160€ :-[

Naja Ende vom Lied war dann:

2 Stunden Verspätung beim Händler
160€ ärmer
meine Mutter umsonst 120km gefahren
wir uns auf der Autobahn den Hintern abgeforen

aber seit 2 Stunden sind wir jetzt zum Glück wieder daheim..mit beiden Autos #huepf

also wenn das mal kein abwechlungsreicher Tag war dann weiß ich auch nicht..
aber ich stelle grad fest, das sowas immer nur uns passiert :-p

schönen Abend noch ;-)

Grüssle Melle

Beitrag von blahblah 12.03.10 - 00:39 Uhr

Na dann wünsche ich allzeit gute Fahrt mit beiden Autos.

Du weißt doch sicherlich das Auto nicht umsonst mit A #aha anfängt und mit o #schock aufhört?!

LG

die#bla

Beitrag von hauke-haien 12.03.10 - 09:15 Uhr

BMW = Bring Mich Werkstatt

Habt ihr ja auch brav gemacht ;-)

Beitrag von ...melle... 12.03.10 - 09:56 Uhr

Der wird nächste Woche verkauft und fertig ;-)