Wie viel schlafen eure Babys?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von scaramouch 12.03.10 - 08:27 Uhr

Guten Morgen,

meine Tochter ist nun 7 Wochen alt und ich wundere mich, wie wenig sie tagsüber schläft (vielleicht 3 Stunden). Höre oft von anderen Mamis, dass ihre Zwerge im gleichen Alter fast nur schlafen und gelegentlich zum Trinken mal aufwachen #kratz
Wie ist das denn bei euch (bitte Alter des Kindes angeben)?
Und wie schlafen eure Kleinen nachts?
Ich weiss nicht was ich falsch mache oder ob da einfach auch jedes Baby anders ist und unterschiedlich viel Schlaf benötigt...
Würd mich über eure Antworten sehr freuen.

Lg
scaramouch mit Felina 7 Wochen #verliebt und Josie 6 Jahre #verliebt

Beitrag von babsi1972 12.03.10 - 08:29 Uhr

Hallo,
es ist einfach jedes Baby anders.
Vielleicht braucht dein Kleines nicht soviel Schlaf.
Meine Maus hat Phasen, wo sie teilweise tagsüber gar nicht schläft und dann wieder einige Stunden.
Das ist ganz unterschiedlich.
Alles Gute
lg
Babsi mit Magdalena 10 1/2 Wochen alt

Beitrag von sonne0702 12.03.10 - 08:31 Uhr

Hallo Du !

Also ich denke das ist von Kind zu Kind unterschiedlich !!
Meine Tochter ist 5 Wochen alt und schläft tagsüber auch nicht mehr als 4 Stunden , in der Nacht schläft sie dafür viel ... wir legen sie so gegen 21 Uhr hin und dann müssen wir zwei mal raus , weil sie Hunger hat danach schläft sie sofort weiter !!
Alles Liebe
Julia

Beitrag von phifa2003 12.03.10 - 08:41 Uhr

hi
die ersten zwei wochen hat unsere nur geschlafen, von der 3. bis zur 8. woche fast nur wach und auf einmal hat sie nachts durchgeschlafen und schläft bis heute (fast 5mon) den halben tag.
lg

Beitrag von sathi 12.03.10 - 08:44 Uhr

Hallo scaramouch,
ich weiß es noch genau. Ich hab immer meine Freundin angerufen, deren Sohn 14 Monate älter ist als meiner.
Mal hab ich gejammert, dass er so wenig geschlafen hat und ne Woche später war ich voller Sorge, weil er nur gepennt hat. #rofl Scheint normal zu sein. Ich hatte immer den Eindruck, dass er viel schlief in Wachstumsphasen. Aber von einem Rhythmus waren wir weit entfernt. Nun ist mein Kleiner 8,5 Monate alt und man kann von einem Rhytmus sprechen. Er schläft nachts durch und tagsüber hält er ein Morgenschläfchen und ein Mittagsschläfchen. #verliebt
Es findet sich alles.
Das hat meine Freundin auch immer gesagt ;-)
LG
sathi

Beitrag von melanie1987 12.03.10 - 09:32 Uhr

Hallo!

Also Marcel hat von anfang an nicht wirklich viel geschlafen, immer nur eine halbe bis max. eine Stunde! Er ist schon von Geburt an total aktiv...

Seit er ca. 6 Monate alt ist, kann man von einem Rhythmus sprechen!

Er schläft in der Nacht von 18 Uhr - 7 Uhr durch, dann wieder von 9 Uhr - 10.30 Uhr und dann nochmal von 13.30 Uhr - 15 Uhr!!!

Wenn die Babys über tags einen geregelten Schlaf haben, schlafen sie auch in der Nacht viel besser!!!

Marcel hat immer nur ein "Nickerchen" gemacht früher, und ist dann dementsprechend in der Nacht auch alle 2 Stunden munter geworden...

Aber wie die anderen schon gesagt haben, jedes Kind ist unterschiedlich!

LG
Meli und Marcel Pascal *03-07-09#verliebt (der schon wieder seit 9 Uhr schläft) #gaehn