husten - zwiebelsaft? bitte hilfe

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sindy1340 12.03.10 - 08:52 Uhr

hallo mamis,

lukas (4) hat momentan sehr unschönen husten. vorallem nachts.
nun schwören ja die älteren menschen auf den berühmten zwiebelsaft?
was meint ihr? hilft und wie wirkt der?
vielleicht habt ihr ja noch andere tipps bzw. hausmittelchen?!

#danke

schönen und hustenfreien tag für euch,
sindy

Beitrag von binnurich 12.03.10 - 09:10 Uhr

kannst auch Rettichsaft machen, ist auch nicht schlecht. Wirkt beides ganz gut.

du kannst dich auch noch über Wickel informieren, die helfen auch häufig gut (-> das Buch "Wickel und Co")

Beitrag von ciru 12.03.10 - 09:12 Uhr

Hallo sindy,

Daniel hustet im Moment auch sehr viel nachts. Ich schneide eine frische Zwiebel auf (einfach vierteln) und lasse sie auf seinem Nachttisch. Er hört sehr schnell auf zu husten.

LG,
Cristina

Beitrag von sindy1340 12.03.10 - 09:15 Uhr

aha! danke, das habe ich ja noch nie gehört, werde ich die nacht gleich mal probieren.
allerdings hat er ein hochbett #schwitz
na mal sehen, ich bekomm das schon hin.

also danke nochmal für den tipp!!!

Beitrag von muckel70 12.03.10 - 09:21 Uhr

vielleich kannst Du ein Zwiebelsäckchen an das Hochbett binden?:-)
Gute Besserung!

Beitrag von sindy1340 12.03.10 - 09:34 Uhr

ja, auch keine schlechte idee. :-D
muss ich mal schauen, wie ich das anstelle.
er hat sich da immer ein wenig blöd #augen meckert und jammert schon rum, wenn ich ihm ein paar feuchte handtücher ins zimmer hänge. er nimmt außerdem keinerlei medikamente. egal was! man muss alles ausdiskutieren und ihn zu allem überreden.
ist absolut anstrengend, wenn er krank ist. deswegen ist der tipp mit zwiebel und dann noch im säckchen echt toll. #freu

DANKE IHR LIEBEN

Beitrag von mondgurke 12.03.10 - 12:09 Uhr

Hallo,

das mit den Zwiebelsäckchen ist schon mal ein guter Tipp! Mache ich immer wenn meine Kurze die Nase zu hat, hilft super.
Zwiebelsaft kann man wohl auf viele verschiedene Arten herstellen :) Ich bevorzuge die einfache Variante, hab ich auch gestern gemacht.
Ich hacke eine Zwiebel in einen kleinen Behälter mit Deckel (sonst stinkt die ganze Bude ;) ), dann fülle ich so viel flüssigen Honig ein, dass alle Zwiebeln bedeckt sind. Das ganze stelle ich dann für ein paar Stunden auf die Heizung. Dann muss das ganze nur noch durch ein Sieb gekippt werden und fertig ist der Zwiebelsaft.
Gebe ihn meiner Kurzen immer mit so einer Spritze, da riecht man das übel nicht so, schmecken tuts ja nicht so schlecht.

Gute Besserung für deinen Sohn...

LG Danie

Beitrag von sindy1340 12.03.10 - 12:37 Uhr

danke dir!

ich kenne es oder kannte es bislang nur mit zucker. honig ist naturlich noch besser.
das werde ich gleich mal in angriff nehmen.
ein zwiebelsäckchen in seinem zimmer hängt die nächste nacht auf jeden fall! #huepf
bin schon gespannt